PERSIEN mit den Pfarren Kirchberg und Zöbern

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)
Unter der Leitung von Herrn Dr. Franz Weißenböck veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise in den Iran, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
IR7G000420.11.17 – 27.11.17   

Reiseverlauf

1. Tag: Montag, 20. November 2017
Anreise
Flug mit Linienmaschinen der Austrian Airlines von Wien nach Teheran. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Hotelbezug für eine Nacht. (Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 11.25 Uhr / an Teheran 14.55 Uhr

2. Tag: Dienstag, 21. November 2017
Hauptstadtimpressionen
Teheran
: Besichtigung von zwei Palästen des Golestan-Palastes, der Regierungssitz der persischen Könige vom 17. -19.Jhdt. In der Mittagszeit Einkaufsbummel durch den großen Basar. Am Nachmittag Besuch des Nationalmuseums mit besonderer Berücksichtigung der Ausgrabungsorte der Reiseroute. Am Abend Flug nach Shiraz und Hotelbezug für zwei Nächte.

3. Tag: Mittwoch, 22. November 2017
Stadt der Dichter
Besichtigung von Shiraz, der Stadt der Dichter und der Rosen. Erste Besichtigungen mit Nasir-al-Molk-Moschee, Mausoleum des persischen Dichters Sa'adi. Bagh-e Narenjestan („Orangengarten"); Mausoleum des Hafiz, dessen Gedichte Goethe zu seinem „Westöstlichen Diwan" inspirierten; Basar. Am Nachmittag Fortsetzung der Besichtigungen: Bagh-e Eram („Paradiesgarten"), Zitadelle von Karim Khan und Masdjid-e Wakil Moschee: Theologische Schule nächst dem Basar. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Donnerstag, 23. November 2017
Zentrum der Macht
Am frühen Morgen Fahrt nach Persepolis, der Repräsentationshauptstadt der Achämeniden seit Darius I. Besichtigung der ausgedehnten Palastanlagen mit Tor des Xerxes, Halle der 36 Säulen, Apadana mit den berühmten Treppenreliefs und Portikus, Paläste des Darius, Xerxes und Artaxerxes, Schatzhaus des Darius. Fahrt nach Naqsch-e-Rostem, der Nekropole der Achämeniden mit Gräbern der Herrscher von Darius I. und Darius II. sowie Felsenreliefs aus der Sassanidenzeit, die u.a. den Sieg Schapurs I. über Kaiser Valerian darstellen. Überlandfahrt in die Oasenstadt Yazd, die heute als das Zentrum der zoroastrischen Religion im Iran gilt. Hotelbezug für zwei Nächte.

5. Tag: Freitag, 24. November 2017
Grabtürme und Feuertempel
Am frühen Morgen Ausflug nach Chack Chack. Besichtigung der Anlage und gegen Mittag Rückfahrt nach Yazd: Besichtigung der alten Grabtürme ("Türme des Schweigens") sowie der Jame-Moschee und des Feuertempels. Rückkehr zum Hotel.

6. Tag: Samstag, 25. November 2017
"Die Hälfte der Welt"
Am frühen Morgen Fahrt nach Isfahan, der prunkvollen Stadt der Safawiden. Die Schönheit der Stadt Isfahan wurde im Persischen zu einem Sprichwort: "Esfahan nesf-e dschahan" – Isfahan, die Hälfte der Welt. Fahrt zur Khadju-Brücke, Besuch der Freitags-Moschee aus dem 15. Jahrhundert mit Westiwan aus dem 12. Jahrhundert sowie monumentaler Winter-Gebetshalle; Am Nachmittag: Armenisches Stadtviertel Jolfa: Vank-Kathedrale (Ikonen, Wandmalereien) mit Besuch des angeschlossenen sehenswerten Museums. Hotelbezug für zwei Nächte.

7. Tag: Sonntag, 26. November 2017
Abbild der Welt
Besichtigungen in Isfahan: Vierzig-Säulen-Palast inmitten eines Gartens (Empfangspalais des Schah Abbas); Meydan-e Imam (früher: Meydan-e Naqsh-e Djahan, Abbild der Welt-Platz): Imam-Moschee, Lotfollah-Moschee (einzige Moschee mit einer Kuppel aus braunen Kacheln) sowie dem ursprünglich timuridischen Torpalast Ali Qapu (Hohe Pforte) mit Miniaturwandmalereien und einer 18-Säulen-Terrasse. Wenn zeitlich noch möglich Einkaufsbummel im Basar beim Meydan-e Imam. Anschließend Besuch des Teehauses im Abbasi-Hotel (ehemalige Karawanserei) und eines Miniaturmalers. Rückkehr zum Hotel.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Linienflug mit Austrian Airlines Wien-Teheran und Isfahan-Wien
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand Dezember 2016)
  • Unterkunft in Hotels der gehobenen Mittelklasse (örtliche 4* und 5*-Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Reisepreise pro Person bei 16 Teilnehmern € 2.480,- bei Unterbringung im Doppelzimmer
  • Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Deutschsprachige, qualifizierte örtliche Reisebegleitung
  • Stadtführer, wo obligatorisch
  • Visum und Visumbesorgungskosten (Stand Dezember 2016)
  • Für das Visum obligatorische Reiseversicherung
  • Trinkgeldpauschale für Reisebegleitung, Stadtführer, Busfahrer sowie Hotelpersonal
  • Wahlweise Umhängetasche oder Rucksack
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

nicht inkludierte Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben
  • Buchungsgebühr € 20,- / Die Buchungsgebühr entfällt bei Überweisung oder Barzahlung.

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 390,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise benötigen österreichische Staatsbürger einen Reisepass, der nach der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist und noch mindestens eine freie Seite im Bereich „Sichtvermerk" enthält, sowie ein VISUM. Der Reisepass darf KEINE Eintragungen enthalten, die auf eine Einreise nach ISRAEL hinweisen. Für die Erteilung des Visums benötigen wir ca. 6 Wochen vor Abreise Ihren Original-Reisepass; dieser steht dann bis zur Abreise nicht zur Verfügung. Impfungen sind derzeit nicht zwingend vorgeschrieben.

Wichtige Hinweise

Preis- und Tarifstand: Dezember 2016 / Preis- und Programmänderungen vorbehalten.Es gelten die Reisebedingungen (ARB 92) des Fachverbandes der Reisebüros in der letztgültigen Fassung sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.

Anmerkungen

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf als PDF downloaden.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos