PORTUGAL "Von Porto nach Lissabon" mit Franz Higer

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Unter der Leitung von Franz Higer & H. Leopold Klenkhart veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Portugal, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
PT9G000113.05.19 – 21.05.19   

Auf einen Blick

  • Die Glanzpunkte Portugals zwischen Porto und Lissabon
  • In Porto Besuch einer Weinkellerei mit Weinverkostung und Bootsfahrt auf dem Douro
  • Abschluss im herrlichen Lissabon

Reiseverlauf

1. Tag: Montag 13.5.2019
Aufbruch und Ankommen
Früher Flughafentransfer aus dem Raum Hain / Statzendorf zum Flughafen.
Linienflug von Wien über Genf nach Porto im Norden Portugals. Bootsfahrt auf dem Douro, anschließend Besuch einer der zahlreichen Portweinkellereien mit Verkostung. Hotelbezug für drei Nächte.
(Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 07.10 Uhr / an Genf 08.45 Uhr ab Genf 12.15 Uhr / an Porto 13.35 Uhr)

2. Tag: Dienstag 14.5.2019
Glanzpunkte Nordportugals
Zunächst besuchen wir in Guimarães das Museum Alberto Sampaio. In Braga beeindruckt die ursprünglich im romanischen Stil erbaute Kathedrale sowie die Capela São Frutuoso. Weiter geht's zur Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte. Die Höhenmeter bis zur Kirche werden mit der Drahtseilbahn aus dem 19. Jh. überwunden. Wer möchte, kann den wunderschönen, aber anstrengenden Treppenaufgang nehmen, dessen Stationen den Leidensweg Jesu nachbilden. Zum Abschluss des Tages Besuch einer Quinta in der Gegend von Barcelos mit Weinverkostung. (ca. 160 km)

3. Tag: Mittwoch 15.5.2019
Stadt am Douro
Besichtigungen in Porto: Sé (Kathedrale) mit gotischem Kreuzgang und Kirche São Francisco („Goldene Kirche"). Während der Fahrt durch das Stadtzentrum sehen Sie unter anderem auch den 70 m hohen Glockenturm Torre de Clerigos und die Carmo-Kirche (außen). Gang durch die Altstadt Ribeira (UNESCO-Weltkulturerbe) und Besuch der Markthallen sowie des Jugendstil-Bahnhofs Sao Bento mit sehenswerten Azulejos. Nach Möglichkeit Gottesdienst.

4. Tag: Donnerstag 16.5.2019
Das „Venedig Portugals“
Fahrt zur ehemaligen Hafen- und Fischerstadt Aveiro, dem „Venedig Portugals": Gang durch den schönen Ort; Besuch des Convento de Jesus und des Museums Vista Alegre mit Glasproduktion. Spaziergang durch den herrlichen Zedernwald des Buçaco-Nationalparks. Hotelbezug in der alten Universitätsstadt Coimbra für eine Nacht. (ca. 210 km)

5. Tag: Freitag 17.5.2019
Glaube und Wissen
Coimbra: Augustinerkloster Santa Cruz mit frühmanuelinischem Kreuzgang; Universität (nach Möglichkeit mit ihrer wertvollen Bibliothek) und Kathedrale Sé Velha mit romanischem Westportal. In Tomar sehen wir die Christusritterburg mit Bauten des 15. – 17. Jh. In Nazaré, einem malerischen Fischerort an der Atlantikküste, Besuch der alten Wallfahrtskapelle im Ortsteil Sitio. Hotelbezug für zwei Nächte. (ca. 160 km)

6. Tag: Samstag 18.5.2019
Klöster und Kirchen
Ausflug zum ehemaligen Zisterzienserkloster der hl. Maria von Alcobaça, eine der größten Klosteranlagen Portugals mit der auch heute noch größten Kirche des Landes. Weiter nach Batalha, dem portugiesischen Nationalheiligtum mit gotischer Kloster­kirche und Kreuzgang. Anschließend Besuch im berühmten Marienwallfahrtsort Fatima mit Möglichkeit zum Besuch der Pilgerstätten. Nach Möglichkeit Vorabend-Gottesdienst in Nazaré. (ca. 120 km)

7. Tag: Sonntag 19.5.2019
Das „portugiesische Rothenburg“
Fahrt in die ummauerte Stadt Obidos: Gang durch die malerische Altstadt des „portugiesischen Rothenburg". Der Palast von Sintra war ein Lieblingsort Lord Byrons. Anschließend zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlands, und weiter in die Hauptstadt Portugals, Lissabon: Besuch des Klosters Madre de Deus mit dem Azuleijos-Museum; Hotelbezug für zwei Nächte. (ca. 200 km)

8. Tag: Montag 20.5.2019
Hauptstadtimpressionen
Lissabon: Besichtigung der Kathedrale und der Kirche des hl. Antonius, der vor rund 800 Jahren in Lissabon geboren wurde; Möglichkeit zum Aufstieg auf den Burghügel der einst maurischen Stadt mit dem Castelo de São Jorge und herrlicher Aussicht; Spaziergang durch das Altstadtviertel Alfama; vom Rossio-Platz Fahrt mit dem Schrägaufzug in den höher gelegenen alten Stadtteil Bairro Alto, der das Erdbeben von 1755 fast unversehrt überstanden hat. Besichtigung des Elevator de Santa Justa (Konstruktion von de Ponsard, einem Schüler Gustave Eiffels); Abendessen in einem Fado-Restaurant.

9. Tag: Dienstag 21.5.2019
Abschied und Heimreise
Lissabon: Fahrt zum Cemitério dos Prazeres, weiter zum Hieronymuskloster (Convento dos Jerónimos de Belém), ein Meisterwerk des manuelinischen Stils, einer portugiesischen Variante der Spätgotik mit Elementen der Renaissance. Kurzer Halt beim Torre de Belém und beim Denkmal der Entdeckungen; Fahrt zum Flughafen Lissabon: Rückflug über Zürich nach Wien.
(Voraussichtliche Flugzeiten: ab Lissabon 14.35 Uhr / an Zürich 18.15 Uhr ab Zürich 19.50 Uhr / an Wien 21.10 Uhr)
Bustransfer zurück nach Hain / Statzendorf.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Bustransfers vom Raum Hain / Statzendorf zum Flughafen und zurück
  • Linienflüge mit Austrian Airlines / Swiss Wien-Genf-Porto / Lissabon-Zürich-Wien
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand: Oktober 2018)
  • Unterkunft in Hotels der guten Mittelklasse (örtl. 3* Kategorie) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück und Abendessen
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Bootsfahrt auf dem Duoro
  • Quinta bei Barcelos mit Weinverkostung
  • Portweinkellerei mit Verkostung
  • Fado-Abendessen in Lissabon
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • Trinkgelder für örtliche Reisebegleitung, Stadtführer, Busfahrer und Hotelpersonal
  • Wahlweise Reisetasche, Umhängetasche oder Taschenschirm
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 330,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein bis zur Ausreise gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.

Ihre vorgesehenen Hotels

PORTO, Hotel Tuela Porto, www.hfhotels.com/hoteis/hf-tuela-porto-pt
COIMBRA, Hotel Dom Luis, www.hoteldluis.pt
NAZARE, Hotel Mare, www.hotelmare.pt
LISSABON, Vip Zurique, www.viphotels.com/en/Hotels/VIP-Executive-Zurique/About-Hotel.aspx

Anmerkungen

Programmänderungen aus technischen Gründen vorbehalten.

PAUSCHALPREIS :
€ 1.645,-- ab 27 Reiseteilnehmern
€ 1.715,-- ab 21 Reiseteilnehmern

Download

Hier können Sie den Programmfolder zur Reise downloaden.
Programmfolder


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos