MAROKKO - Städtereise Marrakesch

Studienreise

An der Schwelle von Europa zu Afrika, umrahmt von Sahara, Atlantik und Mittelmeer, liegt das Königreich Marokko. Marrakesch als eine der vier Königsstädte ist und bleibt eines der faszinierendsten Reiseziele, das uns in die fast märchenhaft Welt des Orients einführt. Unter fachkundiger Leitung tauchen Sie ein in buntes und lebendiges Treiben und besuchen Gärten, die Oasen der Ruhe darstellen.

Auf einen Blick

  • Wunderbare Gärten in und um Marrakesch
  • Ausflug nach Essaouira ans Mittelmeer
  • Ausführliche Besichtigungen in Marrakesch
  • Standortrundreise

Reiseverlauf

1. Tag: Aufbruch und Ankommen
Linienflug von Wien nach Marrakesch, der Königsstadt am Fuße des Hohen Atlas: Marrakesch! Schon der Klang des Namens evoziert Bilder aus Tausendundeiner Nacht! Erster Besuch am berühmten Platz Djemaa el-Fna mit seinen Gauklern und Händ­lern (immaterielles Weltkulturerbe). Hotelbezug für vier Nächte.

2. Tag: Gartentraum - Anima Garten
Fahrt ins Tal des Ourika beim Anima Garten von André Heller: Die opulente und fantasievolle Garten-Inszenierung des Universalkünstlers ist ein magischer Ort der Sinnlichkeit, der Inspiration, des Staunens und der Freude.
Rückkehr nach Marrakesch: Wir besuchen die Medersa Ben You­ssef (Koranschule) und das Maison de la Photographie.

3. Tag: Perle des Südens
Marrakesch: Gemeinsam gehen wir auf eine Entdeckungstour in dieser fast märchenhaften Stadt: Sie sehen die Koutoubia-Moschee mit ihrem markanten Minarett, die meisterlich gearbeiteten Tore Bab Agnaou und Bab er-Robb, die reich ornamentierten Saadier-Gräber und den Bahia-Palast mit seinem Haremsgarten. Spaziergang durch den Jardin Majorelle mit Besuch im kleinen ethnologischen Museum. Der Garten wurde 1923 vom französischen Künstler Jacques Majorelle angelegt und später von Yves Saint Laurent mitsamt der Villa erworben und mit Liebe zum Detail weiterentwickelt. Das Anwesen diente dem Modedesigner als wichtiger Rückzugsort. Anschließend Besuch im Yves Saint Laurent-Museum.

4. Tag: Weiße Perle am Atlantik
Ganztägiger Ausflug an die Atlantikküste nach Essaouira, dem einstigen Mogador der Portugiesen: Gang zum malerischen Hafen; Panoramablick von der Skala de la Kasbah; Gang durch die Medina die zum Weltkulturerbe zählt. Rückkehr nach Marrakesch.

5. Tag: Abschied und Heimreise
Möglichkeit zum Besuch in der katholischen Märtyrer Kirche. Anschließend Spaziergang durch den Jardin Secret. Fahrt zum Flughafen und Rückflug von Marrakesch nach Wien.