HEILIGES LAND - Im Land der Bibel

Studienreise

1. Tag: Aufbrechen und Ankommen
Linienflug nach Tel Aviv. Fahrt nach Nazaret, Hotelbezug für drei Nächte.

2. Tag: Streifzug durch die Jahrtausende
Megiddo: Museum und Ausgrabungsfeld der einstigen Festungsstadt. Weiter zu den Ausgrabungen von Sepphoris (Zippori), zur Zeit Jesu die Hauptstadt Galiläas. In Nazaret besuchen wir die griechisch-orthodoxe Gabrielskirche mit Brunnenkapelle und die Verkündigungskirche.

3. Tag: Jesu Wirken in Galiläa
Chorazin. Vom Berg der Bergpredigt herrlicher Ausblick auf den See Gennesaret. Kleine Wanderung (wahlweise Busfahrt) hinunter nach Tabgha, dem traditionellen Ort der wunderbaren Brotvermehrung. Weiter nach Kafarnaum. Bootsfahrt über den See Gennesaret.

4. Tag: Jordan und Totes Meer
Fahrt durch das Jordantal zur Taufstelle Jesu, El Maqtas. Jericho: älteste Stadt der Welt. Ausgrabungen von Qumran. Badegelegenheit im Toten Meer. Bei der Fahrt nach Jerusalem Blick in die Wüste Juda und auf das Georgskloster im Wadi Qelt. Hotelbezug in Betlehem für vier Nächte.

5. Tag: Christliche Stätten in Jerusalem
Fahrt nach Jerusalem auf die Höhe des Ölbergs: Panorama Jerusalems, Kapelle Dominus flevit, Garten Getsemani, Kirche der Nationen. Über die Via Dolorosa zur Anastasis (Grabeskirche) mit Golgota.

6. Tag: Heilige Stadt dreier Religionen
Jerusalem: Gang zur Westmauer (Klagemauer) sowie zum Haram es-Scharif (Tempelplatz), Außenbesichtigung des Felsendoms und der El-Aksa-Moschee. Jüdisches Viertel. Weiter zum Zionsberg mit Dormitiokirche und Abendmahlsaal. Dann nach St. Peter in Gallicantu.

7. Tag: Israel-Museum und Betlehem
Israel-Museum: archäologische Abteilung und „Schrein des Buches". In Betlehem besuchen wir die Geburtskirche und die Hirtenfelder. Besuch einer sozialen Einrichtung.

8. Tag: Abschied und Heimreise
Rückflug nach Wien.