Von der Mosel bis zur Donau

DEUTSCHLAND

Studienkreuzfahrt

Mit der „Elegant Lady“ auf Flüssen und Kanälen von Trier nach Regensburg

Mit dem Schiff von Trier nach Regensburg? Ja, das "geht" – allerdings musste der Natur durch den Bau des Main-Donau-Kanals etwas nachgeholfen werden! Seitdem können auch Kreuzfahrtschiffe quer durch Deutschland die Donau erreichen. Auf der Mosel navigiert das Schiff bis nach Koblenz, wo wir in den Rhein einbiegen. Den Main befahren wir immerhin bis nach Bamberg. Dort wechseln wir dann auf den Main-Donau-Kanal, bis bei Kelheim die nun schiffbare Donau erreicht wird. Auf dem Main, der trotz mancherlei markanter Richtungswechsel als einer der wenigen europäischen Flüsse von Ost nach West fließt, kreuzen wir "gegen den Strom" unter anderem nach Frankfurt, Wertheim, Würzburg und Bamberg, bevor uns der Main-Donau-Kanal nach Nürnberg bringt. Zum Schluss bringt uns die "schöne, blaue Donau" bis nach Regensburg an den Zielpunkt unserer recht selten angebotenen Kreuzfahrt.

(Reisepreise mit Kabinenplan finden Sie unter "Download" am Seitenende)

Auf einen Blick

  • Vorteilspreise nach Verfügbarkeit
  • Außergewöhnliche Route mit selten besuchten Orten
  • Vier Flüsse und einen Kanal in nur 10 Tagen erleben
  • UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal vom Schiff aus genießen
  • Exklusiv-Charter

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 07.05.2021
Individuelle Anreise bzw. Fahrt mit dem Transferbus (Aufpreis) nach Trier-Riol: Einschiffung auf MS Elegant Lady am Nachmittag und Beginn der Kreuzfahrt um 19.00 Uhr. Machen Sie sich mit dem Schiff vertraut und genießen Sie den ersten Abend an Bord!

2. Tag: Samstag, 08.05.2021
Ankunft in Cochem am frühen Morgen. Am Vormittag unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang durch die historische Altstadt mit Stadtmauer, Enderttor-Turm, Rathaus, Marktplatz und Martinsbrunnen. Höhepunkt des Besuchsprogrammes ist natürlich die weithin sichtbare Reichsburg. Wem dies zu anstrengend ist, fährt mit der Sesselbahn zum Pinner-Kreuz und genießt die Aussicht auf Cochem und die Mosel. Mittags legt unser Schiff ab und kreuzt auf der Mosel in Richtung Rhein. Genießen Sie den Nachmittag auf dem Sonnendeck und lauschen Sie den Vorträgen unserer Reiseleiter! Gegen Abend Ankunft in Koblenz und Gelegenheit zu einem freien Landgang.

3. Tag: Sonntag, 09.05.2021
Der Vormittag gehört Koblenz: Stadtrundgang in der Altstadt mit Besichtigung der Liebfrauenkirche und der Basilika St. Kastor. Gelegenheit zum Gottesdienstbesuch. Besuch am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Freie Zeit und Gelegenheit zur Auffahrt mit der modernen Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein. Nach dem Ablegen gegen Mittag genießen Sie die abwechslungs- und aussichtsreiche Kreuzfahrt auf dem UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, u.a. vorbei an den "Sieben Jungfrauen", der Loreley, den Burgen Katz, Maus, Liebenstein und Sterrenberg (den "Feindlichen Brüdern"). Am frühen Abend erreicht das Schiff Rüdesheim. Am Abend freie Zeit in der Altstadt mit ihren berühmten Gässchen und Weinstuben.

4. Tag: Montag, 10.05.2021
Nach dem nächtlichen Ablegen erreicht das Schiff am Morgen die hessische Metropole Frankfurt/Main. Am Vormittag unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Mainmetropole, die wesentlich mehr zu bieten hat als ihre imposante Skyline! Nicht nur wurde Goethe in Frankfurt geboren, hier befindet sich u.a. auch die Paulskirche, die Wiege der deutschen Demokratie. Die Stadtrundfahrt zeigt die Kontraste zwischen Alt und Neu. Sie besuchen den Römerberg und – falls geöffnet – die Paulskirche. Rückkehr an Bord zum Mittagessen. Am Nachmittag steht ein Besuch am Museumsufer auf dem Programm, an welchem sich viele bedeutende Museen wie an einer Perlenschnur aufreihen. Sie sehen eine der bedeutendsten und ältesten Kunstsammlungen im Städel Museum, in welchem in der ständigen Ausstellung Gemälde von Rembrandt, Dürer, Cranach, Picasso, Dix und vielen anderen zu bewundern sind. Am Abend verlässt das Schiff seinen Liegeplatz.

5. Tag: Dienstag, 11.05.2021
Ankunft am Morgen in Miltenberg: Am Vormittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die von der Mildenburg überragte historische Altstadt mit dem Hotel "Zum Riesen" (eines der ältesten Gasthäuser Europas), dem alten Rathaus und dem historischen Markplatz. Beim Mainzer Tor besuchen wir die Laurentiuskapelle mit dem angrenzenden Laurentiusfriedhof aus dem 14. Jh. Mittags legt unser Schiff wieder ab und kreuzt auf dem Main, der sich nun durch die südlichen Ausläufer des Spessart windet, nach Wertheim. Am späten Nachmittag Rundgang durch die nördlichste Stadt Baden-Württembergs an der Mündung der Tauber in den Main. Die mittelalterlichen Gässchen führen zum Marktplatz und der gotischen Pfarrkirche. Ablegen des Schiffes am Abend.

6. Tag: Mittwoch, 12.05.2021
Wir fahren über Nacht in einem weiten nördlichen Bogen vorbei an Karlstadt bis nach Würzburg, das wir am Morgen erreichen: Nach einem Besuch der weithin sichtbaren Festung Marienberg Fahrt zur Residenz (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem berühmten Treppenhaus von Balthasar Neumann. Gegen Mittag Rückkehr zum Schiff und Ablegen zur nächsten Etappe.

7. Tag: Donnerstag, 13.05.2021
Bereits in der Nacht hat das Schiff Schweinfurt erreicht und bleibt für einen technischen Stopp bis zum Morgen dort am Liegeplatz. Noch vor dem Frühstück wird die Kreuzfahrt fortgesetzt und das Schiff navigiert auf dem Main nach Bamberg. Am Nachmittag Rundgang durch die malerische Stadt, die wie Rom auf sieben Hügeln gegründet wurde (die Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe): Besuch im Dom mit dem berühmten Bamberger Reiter, der Bürgerstadt mit Altem Rathaus und von "Klein-Venedig", einer ehemaligen Fischersiedlung an der Regnitz. Am Abend Weiterfahrt auf dem Main-Donau-Kanal nach Nürnberg, das am frühen Morgen des nächsten Tages erreicht wird.

8. Tag: Freitag, 14.05.2021
Am Vormittag bieten wir in der fränkischen Metropole Nürnberg zwei alternative Ausflüge an:
Ausflug A:
Fahrt zur Burg und Panoramablick von der Freiung aus. Anschlie- ßend Stadtrundgang mit St. Sebald, Hauptmarkt, Frauenkirche und Dürerhaus.
oder
Ausflug B:
Ausgiebiger Besuch im Germanischen Nationalmuseum, dem größten Museum deutscher Kunst und Kultur.

Gegen Mittag legt das Schiff ab und fährt weiter auf dem Main- Donau-Kanal bis nach Riedenburg, wo wir über Nacht wieder einen technischen Stopp einlegen.

9. Tag: Samstag, 15.05.2021
Am frühen Morgen hat das Schiff schon wieder abgelegt. Genießen Sie den Vormittag an Bord! Nachdem das Schiff bei Kelheim in die Donau gelangt ist, erreicht es gegen Mittag Regensburg. Am Nachmittag Stadtrundgang in der wunderschönen Altstadt mit Steinerner Brücke, Altem Rathaus, Dom St. Peter, Schottenkirche und Kloster St. Emmeram. Über Nacht bleibt das Schiff in Regensburg.

10. Tag: Sonntag, 16.05.2021
Ausschiffung und individuelle Heimreise oder Rückfahrt mit dem Transferbus (Aufpreis).