SPANIEN: Baskenland - Impressionen einer selbstbewussten Region

Seitdem 1997 die New Yorker Guggenheim Stiftung in Bilbao Frank O. Gehrys spektakuläres Museum eröffnet hat, wird der Stadt an der Biskaya von der kunstsinnigen Weltöffentlichkeit ein überaus lebhaftes Interesse entgegen gebracht. Wie kaum sonst eine Kulturäußerung sind es immer wieder Werke der Architektur, die den Willen zum Wandel verkörpern und versinnbildlichen. Gehry, Santiago Calatrava, Rafael Moneo, Norman Foster und andere namhafte Architekten der Gegenwart haben sich mit ehrgeizigen Projekten am faszinierenden Prozess der Veränderung beteiligt. Unsere Reise von San Sebastián nach Bilbao will mit einer selbstbewusst aufstrebenden Region Europas bekannt machen und die architektonischen Symbole dieser neu definierten Identität vorstellen.

Programmvorschlag für eine 8-tägige Reise ins Baskenland.