HEILIGES LAND mit Pfarrvikar Dr. Franz Ochenbauer

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Unter der Leitung von Herrn Pfarrvikar Dr. Franz Ochenbauer veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise ins Heilige Land, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
HL9G002504.07.19 – 12.07.19

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: 1. Tag: Donnerstag, 4. Juli 2019
Aufbruch und Ankommen
Flug mit Linienmaschine der Austrian Airlines von Wien nach Tel Aviv. Voraus-sichtliche Flugzeiten: ab Wien 10:25 Uhr / an Tel Aviv 14:50 Uhr. Empfang durch die einheimische Reiseleitung. Fahrt hinauf nach Jerusalem und erster Blick vom Skopusberg auf die Heilige Stadt. Gang über den Pilgerweg am Fuß des Ölberges zum Garten Getsemani (Kingsway; ca. 1 Stunde). Hotelbezug für vier Nächte.

2. Tag: 2. Tag: Freitag, 5. Juli 2019
Kommt, wir gehen nach Betlehem
Fahrt in die Neustadt Jerusalems: Besuch im Israel-Museum ("Schrein des Buches" und Modell Jerusalems zur Zeit Jesu). Danach Fahrt nach Betlehem zum Herodeion, wo König Herodes sein Grab gefunden hat. Anschließend Besuch der Geburtskirche, der Grotten, des lateinischen Hirtenfeldes in Beit Sahur. Rück­kehr nach Jerusalem zum Hotel.

3. Tag: 3. Tag: Samstag, 6. Juli 2019
Mit Jesus in Jerusalem
Fahrt auf den Ölberg: Panorama Jerusalems im Morgenlicht und Be­sichtigung der Vater-Unser-Kirche und des Kirchleins Dominus Flevit. Gang zum Fuß des Ölbergs: Getsema­ni, Kirche der Nationen. Gang zum Betesdateich, nach St. Anna, einer der schönsten Kreuzfahrerkirchen. Weiter über die "Via Dolorosa" mit „Lithostrothos“ bei den Zionsschwestern zur Grabes- und Auferstehungskirche. Besuch auf dem Christlichen Zion mit "Abendmahlssaal", "Davids­grab" und Dormitiokirche. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: 4. Tag: Sonntag, 7. Juli 2019
Wüste und Wasser
Frühe Fahrt durch die Wüste Juda zum Toten Meer, nach Masada, der Felsenfestung des Herodes: Auffahrt mit der Seilbahn; Besichtigung der Kasemattenmauern, öffentlichen Gebäude, Paläste, Vorratshäu­ser, Badeanlagen und der byzantinischen Kapelle. Weiter zur Oase En Gedi: kleine Wanderung durch das Nahal Arugot. Anschließend zur ehemaligen jüdischen Gemeinschaftssiedlung Qumran: Gang
durch die Anlage, Blick auf die Höhlen, in denen die berühmten Schrift­rollen vom Toten Meer gefunden worden sind. Anschließend Bademöglichkeit im Toten Meer. Rückfahrt nach Jeru­salem.

5. Tag: 5. Tag: Montag, 8. Juli 2019
Heilige Stadt dreier Religionen / Verklärung
Früher Besuch sowie Außen-Besichtigung der großartigen islamischen Bauten am Tempelplatz: Al-Aksa-Moschee und Felsen­dom. Anschließend Besuch an der Westmauer (Klagemauer, Bar Mizwa). Fahrt durch die Wüste Juda zur Taufstelle am Jordan bei Jericho (Qasr el Jahud). Anschließend weiter durch die landschaftlich imposante Jordansenke, entlang fruchtbarer Plantagen und intensiv genutzter Landwirtschaftsgebiete in die Jesreel-Ebene zum Berg Tabor und Auffahrt mit Taxis zum Ort der Verklärung Jesu. Quartierbezug im Pilgerhaus Tabgha direkt am See Gennesaret für vier Nächte.

6. Tag: 6. Tag: Dienstag, 9. Juli 2019
Heimat Jesu
Fahrt nach Kana (Gedächtnis des Hochzeitwunders) und nach Nazaret. Besichtigung der griechisch-orthodoxen Gabrielskirche. Rundgang durch die Stadt und Besuch in der Verkündigungsbasilika sowie in der Josefs-Kirche. Weiterfahrt nach Meggiddo, dem Harmageddon der Offenbarung: Rundgang über den 20-Städte hohen Ausgrabungshügel. Rückkehr zum Pilgerhaus.

7. Tag: 7. Tag: Mittwoch, 10. Juli 2019
Mit Jesus am See Gennesaret
Fahrt auf den Berg der Seligpreisungen, dem Gedächtnisort der Bergpredigt und kleine Wanderung hinunter nach Tabgha: Brotvermehrungskirche, Petruskirchlein und Anlegestelle der Fischer. Weiterfahrt nach Kafarnaum, der "Stadt Jesu" mit Synagoge und Petruskirche. Bootsfahrt über den See Gennesaret. Fahrt nach Cäsarea Philippi/Banjas mit Jordanquelle. Wanderung durch den Naturpark zum kleinen Wasserfall. Rückkehr zum Pilgerhaus.

8. Tag: 8. Tag: Donnerstag, 11. Juli 2019
Rund um den See Gennesaret
Fahrt zum Aussichtspunkt über die Klippen des Arbel. Wanderung am leichteren Weg (ca. 2 Stunden) hinab ins Taubental, dem antiken Weg von Nazaret zum See Gennesaret, der einen Teil des Jesus-Trails darstellt. Besuch von Magdala, der Heimat von Maria Magdalena mit den neuen Ausgrabungen und der modernen Kirchen.
Beginn der Seerundfahrt mit den byzantinischen Kirchenruinen von Kursi (Gedächtnis des Schweinewunders). Weiter zu den Ausgrabungen von Hippos/Susita, mit herrlichem Blick über den See. Fahrt nach Hamat Tiberias, mit den schönen Fußbodenmosaiken. Rückkehr zum Pilgerhaus. Gottesdienstfeier am Freialtar des Pilgerhauses.

9. Tag: 9. Tag: Freitag, 12. Juli 2019
Abschied und Heimreise
Fahrt nach Cäsarea Maritima, der Stadt des Herodes, der römischen Statthalter und der Kreuzfahrer. Rundgang durch das riesige Ausgrabungsgelände. Fahrt nach Tel Aviv in die alte Hafenstadt Jafo, dem Joppe der Apostelgeschichte mit Haus Simon des Gerbers und Petruskirche. Mit herrlichem Blick auf den Strand von Tel Aviv beenden wir unsere Reise und fahren zum Flughafen Tel Aviv. Rückflug mit Austrian Airlines nach Wien. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Tel Aviv 18:05 Uhr / an Wien
21:25 Uhr.
Programmänderungen aus technischen Gründen möglich!

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Linienflug mit Austrian Airlines Wien - Tel Aviv und wieder retour
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand: Dezember 2018)
  • Unterkunft in einem Hotel/Pilgerhaus der guten bis gehobenen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • Bewährte, deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkgeldpauschale für örtliche Reiseleitung, Busfahrer sowie Hotelpersonal
  • Quiet Vox-Audiogeräte (Hörhilfen)
  • Reiseführer „Das Land der Bibel“ mit Pilgerkarte Israel
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag: pro Person 300,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein Reisepass benötigt, der nach der Ausreise noch 6 Monate Gültigkeit hat.

Anmerkungen

PAUSCHALPREISE:
€ 1.695,-- ab 31 ReiseteilnehmerInnen
€ 1.750,-- ab 26 ReiseteilnehmerInnen
€ 1.790,-- ab 21 ReiseteilnehmerInnen

Anmeldungen im Wege: Herrn Pfarrvikar Dr. Franz Ochenbauer
Mobilnr. 0664 / 1154839 oder
e-mail: e310

Anmeldeschluss: Donnerstag, 28. Februar 2019
Danach erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung mit 2 Erlagscheinen zugesendet. 20 % Anzahlung sind bitte nach Erhalt zu überweisen; der Restbetrag 10 Tage vor Abreise.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos