ISRAEL/PALÄSTINA mit Msgr. Dr. Franz Ochenbauer

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Unter der Leitung von Msgr. Dr. Franz Ochenbauer veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Israel, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
HL1G000610.08.21 – 19.08.21

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Dienstag 10. August 2021
Aufbrechen und Ankommen
Linienflug mit Austrian Airlines von Wien nach Tel Aviv. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 10:25 Uhr / an Tel Aviv 14:55 Uhr. Begrüßung durch die örtliche Reiseleiterin. Transfer nach Galiläa. Hotelbezug im Pilgerhaus Tabgha für drei Nächte direkt am See Gennesaret. Abendessen im Pilgerhaus.

2. Tag: Mittwoch, 11. August 2021
Mit Jesus in Galiläa
Frühe Fahrt auf den Berg Arbel mit Panoramablick über den See. Abstieg ins Taubental. Weiterfahrt zum Berg der Seligpreisungen, dem Gedächtnisort der „Bergpredigt“ Danach hinunter nach Tabgha: Petruskirchlein, Anlegestelle der Fischer und weiter zur Brotvermehrungskirche. Weiterfahrt nach Kafarnaum, der "Stadt Jesu" mit Synagoge und Petruskirche. Bootsfahrt über den See Gennesaret. Beginn der Seerundfahrt und Besichtigung von Kursi am Ostufer mit byzantinischer Kirchenruine und Gedächtnis des „Schweinewunders“. Abschließender Besuch von Magdala, der Heimatstadt von Maria Magdalena. Rückkehr zum Pilgerhaus und Abendessen.

3. Tag: Donnerstag, 12. August 2021
Die Stadt am Berg
Fahrt nach Safed/Zefat. (Mt 5,14 - Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben). Gang durch die Stadt der jüdischen Mystik (Kabala) mit seinen ehrwürdigen Synagogen und der Künstlerkolonie. Weiterfahrt durch das Hule-Becken zu einer der Jordanquellen. Gang durch den Quell-Wald bis zum Tel Dan. Abschließend Besuch der berühmten Golan-Weinkellerei in Quazrin. Rückkehr zum See und Zeit zur freien Verfügung (Baden etc.). Abendessen im Pilgerhaus.

4. Tag: Freitag, 13. August 2021
Die Heimat Jesu
Fahrt nach Nazaret und Besichtigung der griechisch-orthodoxen Gabrielskirche. Rundgang durch die Stadt mit Besuch der Verkündigungsbasilika sowie der Josef-Kirche
Weiterfahrt zur antiken Stadt Samaria (Sebaste), der Hauptstadt des Nordreiches Israel seit 876 v. Chr. Rundgang durch die antike Stadt. Halt in Nablus, dem antiken Sichem, mit Besichtigung des Jakobsbrunnens. Anschließend Fahrt hinauf nach Jerusalem und erster Blick auf die Heilige Stadt vom Ölberg aus. Hotelbezug für drei Nächte. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Samstag, 14. August 2021
„Kommt, wir gehen nach Betlehem“
Besuch des Sozialzentrums von Sr. Hildegard Enzenhofer (aus OÖ) in Emmaus / Qubeibe.
Anschließender Besuch von Betlehem mit der Geburtskirche, den Grotten und der Katharinenkirche. Weiter zu den Hirtenfeldern bei Bet Sahur. Anschließend Besuch der Geburtskirche mit Grotten und der Katharinenkirche. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

6. Tag: Sonntag, 15. August 2021 (Maria Himmelfahrt)
Heilige Stadt dreier Religionen
Fahrt auf den Ölberg: Panorama Jerusalems im Morgenlicht und Be­sichtigung des Kirchleins Dominus Flevit. Gang zum Fuß des Ölbergs: Getsema­ni, Kirche der Nationen. Weiter zum Betesdateich, nach St. Anna, einer der schönsten Kreuzfahrerkirchen. Weiter über die "Via Dolorosa" mit „Lithostrothos“ bei den Zions-schwestern. Weiter zur Grabes- und Auferstehungs-kirche (Anastasis) mit Golgota, dem Heiligen Grab und Felsgräbern aus der Zeit Jesu. Mittagsrast im Österr. Hospiz. Fahrt zum Herzlberg und Besuch in Jad Vashem, der Gedenkstätte für die Opfer des Holocaust. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

7. Tag: Montag, 16. August 2021
Wüste und Wasser
Fahrt in die Wüste Juda in das Wadi Quelt: Wanderung von der Quelle von En Quelt über den Höhenwanderweg zum berühmten St. Georgs-Kloster. Anschließend Badegelegenheit im Toten Meer (Badeeintritt nicht inkludiert). Besuch der Taufstelle am Jordan bei Jericho. Weiterfahrt in die Oasen-Stadt Jericho (mit Blick auf den Tel der ältestn Stadt der Welt und beim „Baum des Zachäus“) und Hotelbezug für eine Nacht und Abendessen.

8. Tag: Dienstag, 17. August 2021
Sodom und Gomorra
Wanderung auf den Berg Sodom, ca. 1,5-stündiger Aufstieg; Der Aufstieg ist schweißtreibend und anstrengend, aber durch die Wüstenlandschaft und Salzformationen lohnend und beeindruckend. Nach etwas über 200 Höhenmetern erreichen wir den Gipfel – ein Höhepunkt auf 195m unter Meeresspiegel Die Aussicht reicht über das Tote Meer hinüber nach Jordanien. Inmitten dieser Landschaft erinnern wir uns an die Geschichte von der Zerstörung von Sodom und Gomorra. Weiterfahrt nach Eilat, an der Südspitze der Wüste Negev, und Hotelbezug für zwei Nächte. Freie Zeit um die Annehmlichkeiten des Hotels zu genießen. Abendessen im Hotel.

9. Tag: Mittwoch, 18. August 2021
Wüste und Wasser
Besuch im Naturparadies Timna-Park, wo sich der „Red Canyon“ befindet. Die Felsen ragen säulenartig bis zu 30 m in die Höhe. Wanderung durch die spektakuläre Landschaft. Rückkehr nach Eilat und Besuch im Unterwasserobservatorium. In den Becken sind verschiedene Haifischarten, Schildkröten und Fische des Roten Meeres zu sehen.
8 m unter dem Meeresspielgen können Korallen und Fische bestaunt werden. Im Ozeanarium wir in einem 20-minütigen Film ein Unterwasser-Tauchgang simuliert. Möglichkeit zu einer Glasboden-Bootsfahrt. Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung um die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen oder Schwimmen zu gehen. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

10. Tag: Donnerstag, 19. August 2021
Abschied und Heimreise
Lange Fahrt nach Tel Aviv, der zweitgrößten Stadt Israels. Während der Fahrt Stopp in Mizpe Ramon mit Blick auf den großen erdgeschichtlichen Einbruch (Maktesh Ramon). Halt in der alten Hafenstadt Jafo, dem Joppe der Apostelgeschichte mit Haus Simon des Gerbers und Petruskirche. Abschließender Blick auf den Strand von Tel Aviv.Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Tel Aviv 18:35 Uhr / an Wien 21:25 Uhr.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Linienflug mit Austrian Airlines Wien - Tel Aviv - Wien und retour
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand: Februar 2021)
  • Unterkunft in Tabgha im Pilgerhaus; andernorts in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Bewährte, deutschsprachige örtliche Reisebegleitung
  • Trinkgeldpauschale für Reisebegleitung, Busfahrer sowie Hotelpersonal
  • Quiet Vox-Audiogeräte (Hörhilfen)
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 595,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein Reisepass oder Personalausweis benötigt, der bis nach Ausreise 6 Monate Gültigkeit hat.

Ihre vorgesehenen Hotels

Pilgerhaus Tabgha, www.heilig-land-reisen.de/tabgha-haus
Hotel Ritz, Jerusalem, www.jerusalemritz.com
Hotel Jericho Resort, www.jerichoresorts.com
Hotel in Eilat, 4*, wird noch bekannt gegeben

Wichtige Hinweise

PAUSCHALPREISE:
€ 2.170,-- ab 26 Mitreisenden
€ 2.250,-- ab 21 Mitreisenden

Preis- und Tarifstand: Februar 2021
Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen der Biblischen Reisen GmbH“
(laut letztem Gesamtkatalog), die Bestimmungen des Pauschalreisegesetzes (PRG 1.7.2018), die Pauschalreiseverordnung
(PRV 1.10.2018) sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.

Anmerkungen

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich!

Ihre Gesundheit und Sicherheit haben für uns oberste Priorität!
Zum heutigen Zeitpunkt kann niemand valide Prognosen geben, was uns die Covid-19 Pandemie für den Sommer 2021 bescheren wird. So kann es zu Änderungen für die Vorschriften zur Einreise nach Schottland (z.B. negativer PCR-Test oder Impfung) kommen. Sobald wir dazu genauere Informationen haben, werden wir Sie natürlich umgehend informieren. Ihre Reise wird unter Einhaltung aller behördlichen und länderspezifischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Corona durchgeführt.

Was aber schon heute feststeht:
Als verantwortlicher Reiseveranstalter Ihrer Pauschalreise stehen wir an Ihrer Seite. Sollte die Durchführung der Reise aus irgendwelchen Gründen (auch kurzfristig) nicht möglich sein, bzw. gibt es diesbezüglich eine Reisewarnung, dann wird die Reise von uns aus abgesagt und Sie erhalten selbstverständlich alle anbezahlten Beträge zurück.

Download

Hier können Sie den Programmfolder als PDF-Datei herunterladen.
Programmfolder


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos