Weihnachten auf dem Schiff - zwischen Potsdam und Magdeburg mit der "MS Swiss"

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Diese neue Kreuzfahrt mit der schönen "Swiss Ruby" führt Sie durch die Mark Brandenburg, die schon Theodor Fontane in seinen Erzählungen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" beschreibt, nach Potsdam, Brandenburg und Magdeburg. Die Havel, der Havel-Elbe-Kanal und die Elbe sind die Wasserstraßen, die Ihr schwimmendes Hotel befährt. Genießen Sie den Komfort an Bord, feiern Sie den Heiligen Abend in festlicher Stimmung mit uns und lassen Sie sich einmal so richtig verwöhnen! Interessante Ausflüge, ein inhaltlich abgestimmtes Vortragsprogramm, besinnliche Stunden an Bord und eine angenehme Atmosphäre mit gleichgesinnten Mitreisenden sind Garant für einige schöne Tage in der Weihnachtszeit!
(Reisepreise mit Kabinenplan finden Sie unter "Download" am Seitenende)

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
KF7I070121.12.17 – 26.12.17   Buchen 

Reiseverlauf

1. Tag
Individuelle Anreise bzw. Fahrt mit dem Transferbus (Aufpreis) nach Potsdam: Einschiffung auf MS Swiss Ruby ab 15.00 Uhr. Bereits um 16.00 Uhr heißt es "Leinen los!" und das Schiff kreuzt durch die schöne Seenlandschaft und über die mittlere Havel nach Wusterwitz. Dort bleibt das Schiff nach abendlicher Ankunft über Nacht.

2. Tag
Nach dem frühen Ablegen erreicht die Swiss Ruby nach dem Mittagessen Magdeburg, die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt. Am Nachmittag entdecken Sie während eines Stadtrundganges den Gotischen Dom mit dem Grabmonument Ottos des Großen, die Klosteranlage "Unsere Lieben Frauen", das Hundertwasserhaus und das Reiterstandbild am Markt. Da das Schiff über Nacht in Magdeburg bleibt, ist ein abendlicher Besuch des Weihnachtsmarktes möglich.

3. Tag
Der Vormittag steht zur freien Verfügung auf dem Schiff oder zu einem Stadtbummel. Alternativ bieten wir Ihnen einen optionalen, halbtägigen Busausflug nach Tangermünde an (Aufpreis € 30,– pro Person). Sie besuchen während eines Rundganges dieses Städtchen an der Tangermündung, deren Altstadt mit den schönen Fachwerkhäusern durch eine mächtige Backsteinmauer vor Überflutungen geschützt wird. Theodor Fontane verewigte Tangermünde literarisch in seiner Novelle "Grete Minde". Rückkehr auf das Schiff zum Mittagessen. Gegen 13.00 Uhr wird abgelegt und die Flussfahrt führt über das Wasserstraßenkreuz Rothensee und den Elbe-Havel-Kanal zum Übernachtungsstopp in Parey.

4. Tag
Noch vor dem Frühstück verlässt das Schiff den Anleger und erreicht gegen 09.00 Uhr den Liegeplatz Betzseeufer in Brandenburg. Am Vormittag Stadtrundgang durch Brandenburg, dessen ältester Teil auf der Dominsel liegt. Besichtigung des bedeutenden Domes St. Peter und Paul. Das Schiff legt gegen Mittag schon wieder ab und fährt nach Potsdam zurück, das am späten Nachmittag erreicht wird. Genießen Sie den Nachmittag und den Heiligabend an Bord mit gutem Essen, Geselligkeit und weihnachtlicher Musik.

5. Tag
Da seit Heiligabend alle Schleusen geschlossen sind, verbleibt das Schiff als schwimmendes Hotel an seinem Liegeplatz in Potsdam. Der Vormittag steht zur freien Verfügung zum Besuch einer der Weihnachtsgottesdienste um 10.00 Uhr. Nach dem Mittagessen an Bord unternehmen wir eine Stadtrundfahrt durch das historische Potsdam bis zur Glienicker Brücke mit Blick auf die Schloss- und Parkanlagen von Babelsberg. Anschließend Spaziergänge durch die winterlichen Gärten von Schloss Cecilienhof und Park Sanssouci. Die beiden Schlösser werden von außen besichtigt. Heute ist Ihr letzter Abend an Bord, und der Schiffskoch verwöhnt Sie noch einmal mit einem besonderen Abschieds-Abendessen.

6. Tag
Ausschiffung nach dem Frühstück und individuelle Heimreise oder Rückfahrt mit dem Transferbus (Aufpreis).

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen; siehe Reisebedingungen

Zusatzinfos

Download

Reiseverlauf/-preise mit Kabinenplan und Anmeldeformur und aktuellen Reisebedingungen als PDF-Datei


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos