Pilgerreise Portugal mit Fatima und Santiago

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Unter der Leitung von Herrn Pfr. Dr. Waldemar Jakimiuk veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Portugal, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
PT9G000405.04.19 – 13.04.19

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag 5. April 2019
Aufbruch und Ankommen
Linienflug von Wien über München nach Lissabon, der Hauptstadt Portugals. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Fahrt in den Stadtteil Betlehem mit folgenden Besichtigungen: Convento dos Jeronimos de Belem (einst größte Kirche Lissabons, ein eindrucksvolles gotisches Baudenkmal); Torre Belem (Turm von Belem, zum Schutz des Hafens von Restelo in manuelinischem Stil erbaut) und Entdeckerdenkmal.
Bootsfahrt auf dem Tejo. Hotelbezug für zwei Nächte.

Voraussichtliche Flugzeiten: Wien - München 09.05 - 10.00 Uhr
München - Lissabon 11.20 13.30 Uhr

2. Tag: Samstag 6. April 2019
Hauptstadtimpressionen
Lissabon: Rundgang durch die Baixa, jenem Viertel das nach dem Erdbeben von 1755 neu errichtet wurde: Rossio-Platz; Elevador de Santa Justa (neugotisches Metallfiligran) und Praca do Comercio. Besuch im Altstadtviertel Alfama; Castelo de Sao Jorge auf dem Burghügel der einst maurischen Stadt mit Panoramablick; Besuch der Kathedrale und der Kirche des Heiligen Antonius: Vorabendgottesdienst. Fahrt über die Hängebrücke zur großartigen Christus-Re Statue.

3. Tag: Sonntag 7. April 2019
Der „westlichste Punkt“ Europas
Fahrt über Estoril zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Europas. Weiter zum Palast von Sintra, einem Lieblingsort Lord Byrons. Danach Fahrt zur ummauerten Stadt Obidos: Führung durch die malerische Altstadt des „portugiesischen Rothenburg“. Weiterfahrt nach Batalha, dem portugiesischen Nationalheiligtum mit gotischer Klosterkirche und Kreuzgang und nach Fatima und Hotelbezug für zwei Nächte.
Möglichkeit zur Teilnahme am Rosenkranz um 21.30 Uhr und der anschließenden Lichterprozession.

4. Tag: Montag 8. April 2019
Klöster und Kirchen
Morgendlicher Gottesdienst in Fatima.
Rundgang durch den Hl. Bezirk und Wanderung über den ungarischen Kreuzweg nach Aljustrel, dem Wohnort der Seherkinder. Über Mittag Ausflug nach Nazare, einem malerischen Fischerort an der Atlantikküste, Möglichkeit zum Mittagessen am Strand und Besuch der alten Wallfahrtskapelle im Ortsteil Sitio. Rückkehr nach Fatima und Zeit zur freien Verfügung im Pilgerbezirk.
Möglichkeit zur Teilnahme am Rosenkranz um 21.30 Uhr und der anschließenden Lichterprozession.

5. Tag: Dienstag 9. April 2019
Glaube und Wissen
Fahrt nach Tomar: Besichtigung des Convento da Ordem Cristo mit Bauten des 12. bis 17. Jahrhunderts. Weiter nach Coimbra, der ältesten Universitätsstadt Portugals: Se Velha, die alte Kathedrale mit mächtigem romanischen Westportal; alte Universität; ehemaliges Augustinerkloster Santa Cruz mit Azulejo verzierten Wänden. Teilnahme an einem Fado-Konzert. (Fado ao centro). Weiterfahrt nach Porto und Hotelbezug für zwei Nächte.

6. Tag: Mittwoch 10. April 2019
Stadt am Douro
Porto: Besuch des Jugendstil-Bahnhofs Sao Bento. Spaziergang zur nahegelegenen (Kathedrale mit gotischem Kreuzgang); Weiter zur Eiffelbrücke Ponte Dom Luis mit schöner Aussicht über die Stadt. Danach Besichtigung der Sao Francisco Kirche („goldene Kirche“). Mittagspause in der Altstadt von Porto. Bootsfahrt auf dem Douro (ca. 50 min.) Besuch einer Portweinkellerei mit kurzer Führung und Verkostung. Rückkehr zum Hotel.

7. Tag: Donnerstag 11. April 2019
Auf dem Jakobsweg
Fahrt zur Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte. Die Höhenmeter bis zur Kirche werden mit der beeindruckenden Drahtseilbahn aus dem 19. Jh. überwunden. Wer möchte, kann den wunderschönen, aber anstrengenden Treppenaufgang nehmen, dessen Stationen den Leidensweg Jesu nachbilden. Fahrt nach Spanien in die Hafenstadt Pontevedra: Besuch im Santuario De Las Apariciones, wo Sr. Lucia ab 1925 Marienerscheinungen hatte und Besuch der kleine Kirche La Pelegrina, die die Muttergottes als Jakobspilgerin zeigt. Anschließend Fahrt nach Padrón, wo nach der Überlieferung die Gebeine des Jakobus angelandet sind. Weiter zum Berg der Freude mit erstem Blick auf Santiago de Compostela: Hotelbezug für zwei Nächte.

8. Tag: Freitag 12. April 2019
Am Ziel des Pilgerweges
Besichtigungen in Santiago de Compostela, das Jahrhunderte lang der berühmteste Wallfahrtsort Europas war: Besichtigung der Kathedrale mit dem prächtigen Portico de la Gloria, der Puerta de las Platerias und einem gotischen Kreuzgang: Gottesdienst.
Am Nachmittag Ausflug an die galicische Atlantikküste zum Cabo Finisterre, dem „Ende der Welt". Rückkehr nach Santiago de Compostela.

9. Tag: Samstag 13. April 2019
Stadt des Jakobus
Rundgang um die Kathedrale und durch die malerische Altstadt mit ihren Kirchen, Klöstern, Hospitälern und Gassen. Um 12.00 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme am Pilgergottesdienst in der Kathedale. Anschließend Möglichkeit für ein abschließendes Mittagessen und dann kurzer Transfer zum Flughafen von Santiago und Rückflug über Frankfurt nach Wien.

Voraussichtliche Flugzeiten: Santiago - Frankfurt 17.10 - 19.25 Uhr
Frankfurt - Wien 21.50 - 23.10 Uhr

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschine der Lufthansa Wien - München - Lissabon / Santiago de Compostela - Frankfurt - Wien
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand: September 2018)
  • Unterkunft in Hotels der guten Mittelklasse (örtl. 3* und 4* Kategorie) mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Weinverkostung in Porto am 6. Tag
  • Bootsfahrten auf dem Tejo in Lissabon und auf dem Douro in Porto
  • Fado-Konzert in Coimbra
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Audiogeräte von Tag 1. bis 8.
  • bewährte deutschsprachige örtliche Fremdenführung
  • Trinkgeldpauschale für Fremdenführung, Busfahrer und Hotelpersonal
  • wahlweise Rucksack, Taschenschirm oder Umhängetasche
  • Stornoschutz VOR Reiseantritt

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben.

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 245,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

Ihre vorgesehenen Hotels

05/07 April 2019 – Hotel Roma 3*, Lisbon, www.hotelroma.pt/pt/
07/09 April 2019 – Hotels Santa Maria 4*, Fatima, www.hotelstmaria.com/pt/
09/11 April 2019 – Black Tulip 4*, Vila Nova Gaia -Porto, www.hotelblacktulip.pt/en/Menu/Home.aspx
11/13 April 2019 – Hotel Gelmirez 3*, Santiago Compostela, www.hotelgelmirez.com/en/

Wichtige Hinweise

Preis- und Tarifstand: September 2018
Preis- und Programmänderungen vorbehalten.

Es gelten die Reisebedingungen (ARB 92) des Fachverbandes der Reisebüros in der letztgültigen Fassung sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.

Für Buchungen ab dem 1.7.2018 treten die Bestimmungen des Pauschalreisegesetzes (PRG) an die Stelle der §§ 31b bis 31f Konsumentenschutzgesetz (KSchG).

Anmerkungen

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich!

PAUSCHALPREISE:
1.470,-- ab 36 Reiseteilnehmern
1.495,-- ab 31 Reiseteilnehmern
1.560,-- ab 26 Reiseteilnehmern

Download

Hier können Sie den Programmfolder zur Reise downloaden.
Programmfolder


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos