PORTUGAL-Reise mit den Pfarren St. Martin am Techelsberg, Kranzlhofen und Augsdorf

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)
Unter der Leitung von Herrn Pfarrer Dr. Alexander Miklau veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Portugal, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
PT7G000107.06.17 – 16.06.17

Reiseverlauf

1. Tag: Mittwoch, 7. Juni 2017
Aufbruch und Ankommen
Busfahrt von Velden zum Flughafen Graz. Linienflug mit Lufthansa von Graz über Frankfurt nach Porto, im Norden Portugals. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Graz
10:45 Uhr / an Frankfurt 12:05 Uhr / ab Frankfurt 13:50 Uhr / an Porto 15:35 Uhr. Begrüßung durch die örtliche Reisebegleitung. Panoramarundfahrt durch Porto. Hotelbezug außerhalb von Porto für drei Nächte.

2. Tag: Donnerstag, 8. Juni 2017
Glanzpunkte Nordportugals
Besichtigungen in Porto: Besuch des Jugendstil-Bahnhofs Sao Bento mit sehenswerten Azulejos und der Markthallen. Spaziergang zur nahegelegenen (Kathedrale mit gotischem Kreuzgang), weiter zur Eiffelbrücke Ponte Dom Luis mit schöner Aussicht über die Stadt. Danach Besichtigung der Sao Francisco Kirche („goldene Kirche"). Mittagspause in der Altstadt Ribeira, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Am Nachmittag einstündige Bootsfahrt am Duoro. Besuch einer Portweinkellerei mit Führung und Verkostung (Sandemann). Anschließend Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Freitag, 9. Juni 2017
Stadt am Douro
Ausflug nach Braga und Besuch der ursprünglich im romanischen Stil erbauten Kathedrale, der Capela São Frutuoso und der nahe gelegenen Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte. Die Höhenmeter bis zur Kirche werden mit der beeindruckenden Drahtseilbahn aus dem 19. Jh. überwunden. Wer möchte, kann natürlich auch den wunderschönen, aber anstrengenden Treppenaufgang nehmen, dessen 17 Stationen u.a. den Leidensweg Jesu nachbilden. Rückkehr nach Porto.

4. Tag: Samstag, 10. Juni 2017
Das „Venedig Portugals"
Fahrt zur ehemaligen Hafen- und Fischerstadt Aveiro, dem „Venedig Portugals": Gang durch den schönen Ort; Besuch des Convento de Jesus. Spaziergang durch den herrlichen Zedernwald des Buçaco-Nationalparks. Danach Fahrt in die alte Universitätsstadt Coimbra: Hotelbezug für eine Nacht.

6. Tag: Montag, 12. Juni 2017
Klöster und Kirchen
Ausflug nach Batalha, dem portugiesischen Nationalheiligtum mit gotischer Klosterkirche und Kreuzgang. Weiterfahrt nach Nazaré, einem malerischen Fischerort an der Atlantikküste, mit Besuch der alten Wallfahrtskapelle im Ortsteil Sitio. Rückkehr nach Fatima: Rundgang durch den Hl. Bezirk und kurze Wanderung über den ungarischen Kreuzweg nach Aljustrel, dem Wohnort der Seherkinder. Möglichkeit zur Teilnahme am Rosenkranz und an der Lichterprozession um 21.30 Uhr.

7. Tag: Dienstag, 13. Juni 2017
Das „portugiesische Rothenburg" und Hauptstadtimpressionen
Fahrt in die ummauerte Stadt Obidos: Gang durch die malerische Altstadt des „portugiesischen Rothenburg". Weiter in die Hauptstadt Portugals, Lissabon: Orientierende Stadtrundfahrt mit Torre de Belém; Denkmal der Entdeckungen; Hieronymuskloster (Convento dos Jerónimos de Belém), ein Meisterwerk des manuelinischen Stils, einer portugiesischen Variante der Spätgotik mit Elementen der Renaissance. Besichtigung der Kathedrale und Gang zum Burghügel der einst maurischen Stadt mit dem Castelo de São Jorge mit herrlicher Aussicht; am Abend Spaziergang durch das Altstadtviertel Alfama. Hotelbezug für eine Nacht.

8. Tag: Mittwoch, 14. Juni 2017
Lissabon - Sesimbra
Lissabon
: Das moderne Lissabon entdecken wir im Park der Nationen am Ufer des Tejos, mit dem futuristischen Bahnhof Oriente und dem Ozeanarium, eines der größten Meerwasseraquarien Europas. Am frühen Nachmittag Fahrt nach Sesimbra, dem Fischerstädtchen am Atlantischen Ozean und Hotelbezug für zwei Nächte. Zeit zur Erholung.

9. Tag: Donnerstag, 15. Juni 2017
Erholung in Sesimbra
Zeit für eigene Entdeckungen und Erholung am Strand von Sesimbra.

10. Tag: Freitag, 16. Juni 2017
Abschied und Heimreise
Fahrt zum Flughafen Lissabon: Rückflug über Frankfurt nach Graz. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Lissabon 12:10 Uhr / an Frankfurt 16:10 Uhr / ab Frankfurt 17:00 Uhr / an Graz 18:20 Uhr. Bustransfer nach Velden.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 27 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Bustransfer von Velden zum Flughafen Graz und wieder retour
  • Linienflug mit Lufthansa Graz - Frankfurt - Porto und Lissabon - Frankfurt - Graz
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand September 2016)
  • Unterkunft in Hotels der gehobenen Mittelklasse (örtliche 3*- und 4*-Kategorie) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Reisepreise pro Person bei 27 Teilnehmern € 1.620,- bei Unterbringung im Doppelzimmer
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reisebegleitung
  • Quiet-Vox Audiogeräte ab 30 Mitreisenden
  • Trinkgeldpauschale für örtliche Reisebegleitung, Busfahrer sowie Hotelpersonal
  • Wahlweise Umhängetasche oder Rucksack
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

nicht inkludierte Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 320,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Hinweise: Für diese Reise wird ein bis zur Ausreise gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.

Wichtige Hinweise

Die Buchungsgebühr von € 20,- entfällt bei Überweisung oder Barzahlung.
Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen (ARB 92) des Fachverbandes der Reisebüros in der letztgültigen Fassung sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.

Anmerkungen

Es ist täglich morgens eine Gottesdienstfeier vorgesehen.
Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf als PDF-Datei herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos