LAGO MAGGIORE & COMER SEE mit Frau Elisabeth Hacker

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde) Unter der Leitung von Frau Elisabeth Hacker veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Italien, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
IT8G000304.04.18 – 08.04.18

Reiseverlauf

1. Tag: Mittwoch, 4. April 2018
Anreise Klosterneuburg - Wien – Mailand - Lago Maggiore
Bustransfer von Klosterneuburg zum Flughafen Wien-Schwechat. Linienflug mit Austrian Airlines von Wien nach Mailand. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 08:45 Uhr / an Mailand 10:10 Uhr. Transfer ins Stadtzentrum und Treffen mit Ihrer Stadtführerin. Orientierende Stadtrundfahrt mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Castello Sforzesco, frühere Residenz der Herrscherfamilien Visconti und Sforszesco. Besuch des Mailänder Doms, einem Meisterwerk der Gotik mit seinen 3.500 Heiligen- und Tierstatuen. Der Dom zählt zu den berühmtesten Bauwerken Europas und ist nach dem Petersdom und der Kathedrale von Sevilla die drittgrößte Kirche der Welt. Im Anschluss Spaziergang zur Galleria Vittorio Emanuele, dem palastartigen Konsumtempel Mailands. Weiter zum weltbekannten Mailänder Opernhaus „La Scala" und Besichtigung von außen. Zum Abschluss Besuch im Dominikanerkloster Santa Maria delle Grazie mit Leonardo da Vincis "Letztes Abendahl", seinem Meisterwerk aus dem 15. Jh. (kann für Gruppen nicht garantiert werden). Fahrt an den Lago Maggiore, der sich vom südlichen Alpenrand bis zur Po-Ebene erstreckt. Etwa 80 % des Sees liegen in Italien. Zimmerbezug im Hotel MIRALAGO 3* in Verbania Intra. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Donnerstag, 5. April 2018
Borromäische Inseln
Umgeben von imposanten Bergen und einer grünen Hügellandschaft, galt der Lago Maggiore bereits im 18. Jh. als beliebtes Urlaubsziel der lombardischen Adelshäuser, insbesondere der Borromeo und der Visconti, die meist die Sommersaison in den hier errichteten Ferienpalästen verbrachten. Die Borromeo, ein wichtiges Adelshaus Mailands, wurden im 16. Jh. Besitzer der Inseln und leiteten so, durch den Bau beeindruckender Villen mit reichen Gärten, ihre Verwandlung ein. Bootsfahrt zu den Borromäischen Inseln und Besuch der monumentalen Isola Bella, mit dem Palazzo Borromeo aus dem 17. Jh. umgeben von bezaubernden Gärten, der malerischen Insel dei Pescatori, der Isola Madre, bekannt für den reich an seltenen Pflanzenarten botanischen Garten. Botanische Führung auf der Insel. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

3. Tag: Freitag, 6. April 2018
Centovalli – Locarno – Ascona
Fahrt mit dem Bus nach Domodossola. Die bürgerliche, religiöse und kulturelle „Hauptstadt" der Ossolatäler besitzt noch immer den Flair eines mittelalterlichen Ortes. Weiterfahrt mit dem Panoramazug der Centovalli-Bahn durch die Bergwelt der „hundert Täler" und das italienische Valle Vigezzo nach Locarno mit seinem besonderen Charme in der Schweiz am Nordufer des Sees gelegen. Rundgang zur Piazza Grande, dem Herzstück der Stadt mit seinen harmonischen Laubengängen im lombardinischen Stil. Krönender Abschluss des Tages ist der Besuch des Nobelorts Ascona, dem tiefstgelegnen Ort der Schweiz mit seiner schönen Seepromenade Piazza Giuseppe Motto. Zeit zum Verweilen. Auf der Rückfahrt zum Hotel Halt in Cannobio, der ersten größeren Ortschaft nach der Grenze zur Schweiz. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Samstag, 7. April 2018
Lugano – Comer See
Fahrt mit der Fähre über den Lago Maggiore und weiter nach Lugano im sonnigen Tessin. Rundgang durch die Schweizer Kurstadt in herrlicher Panoramalage am gleichnamigen See. Weiterfahrt entlang dem Luganersee nach Menaggio. Von hier aus mit dem Schiff zur Perle des Comer Sees - Bellagio. Der Ort liegt zu Füßen des zentralen Vorgebirges des Larios und gilt als einer der schönsten Ferienorte weltweit. Der Reiz liegt in erster Linie im Panorama mit Blick über einen Großteil des Larios, sowie an seinen prächtigen Villen und verschwenderischer Natur. Rundgang durch den schönen Ort und Zeit für eigene Entdeckungen. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

5. Tag: Sonntag, 8. April 2018
Intra – Stresa – Rückreise - Mailand - Wien - Klosterneuburg
Am Vormittag Besuch in den weitläufigen Gartenanlagen rund um die historische Villa Taranto in Intra mit seinen botanischen Besonderheiten, bunten Blumenbeeten, Rasenteppichen, Kanälen, Teichen und Wasserspielen. Abschließender Spaziergang durch den schönsten Ort am Lago Maggiore: Stresa mit traumhaften Blick über den Borromäischen Golf und seine Inseln, zum gegenüberliegenden Ufer bis hin zum Monte Tamaro. Schon früh wurde Stresa zum beliebten Treffpunkt für Künstler, Dichter, Geldadel und gekrönter Häupter. Zum Ende des 19. Jhs entstanden die großen luxuriösen Hotels im Jugendstil, die bis heute noch die Aura der Belle Epoche ausstrahlen. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Mailand und Rückflug nach Wien. Voraussichtliche Flugzeit: ab Mailand 20:00 Uhr / an Wien 21:30 Uhr. Bustransfer nach Klosterneuburg.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Bustransfer von Klosterneuburg zum Flughafen Wien-Schwechat und retour
  • Linienflüge mit AUA Wien- Mailand - Wien
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren; Stand August 2017
  • Unterkunft im 3*-Hotel MIRALAGO in Verbania Intra, www.verbaniahotel.it
  • Touristenabgabe im Hotel
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Reisepreise pro Person bei 16 Teilnehmern € 1.220,- bei Unterbringung im Doppelzimmer
  • Busgestellung / Komfortbus ab/bis Flughafen Mailand
  • Besichtigungen und Ausflüge sowie Bootsfahrten laut Programm
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Qualifizierte, deutschsprachige örtliche Reisebegleitung
  • Stadtführerin in Mailand
  • Trinkgeldpauschale für örtliche Reisebegleitung, Stadtführer, Busfahrer sowie Hotelpersonal
  • Wahlweise Umhängetasche oder Rucksack
  • 1 Reiseführer „Lombardei" vom ADAC-Verlag pro Ehepaar / Einzelreisende(r)
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

nicht inkludierte Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 80,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein bis zur Ausreise gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

Wichtige Hinweise

Preis- und Programmänderungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen (ARB 92) des Fachverbandes der Reisebüros in der letztgültigen Fassung sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.
Bei Barzahlung oder Überweisung entfällt die Buchungsgebühr von € 20,-.

Anmerkungen

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf als PDF-Datei herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos