KALABRIEN mit Frau Erika Eilenberger

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Unter der Leitung von Frau Eilenberger veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Kalabrien, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
IT1G000918.09.21 – 25.09.21   

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Samstag, 18. September 2021
Bus- oder Taxitransfer von Klosterneuburg zum Flughafen Wien-Schwechat. Linienflug mit Austrian Airlines von Wien nach Lamezia Terme. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 15:10 Uhr / an Lamezia Terme 17:05 Uhr. Begrüßung durch die örtliche Reisebegleitung und Transfer zum Hotel im Raum Tropea. Zimmerbezug für drei Nächte. Fahrt ins Zentrum von Tropea und abendlicher Bummel durch die Stadt. Abendessen in einem landestypischen Lokal. Rückkehr zum Hotel.

2. Tag: Sonntag, 19. September 2021
Besichtigung von Tropea, der „Perle des Tyrrhenischen Meeres“. In den schmalen Gassen und den kleinen Plätzen der historischen Altstadt zeugen alte Palazzi, Portale mit Familienwappen und prächtige Innenhöfe vom einstigen Reichtum des Adels. Stadtrundgang mit Besichtigung der Kathedrale aus dem 12. Jh, einer der wichtigsten Bauwerke der Stadt. Spaziergang zur Aussichts-terrasse mit herrlichem Blick auf die Isola Bella mit der Kirche Santa Maria dell´Isola, im Mittelalter als Benediktinerkloster gegründet und in der Renaissance und der Gotik umgebaut. Aufstieg über Stufen zur Wallfahrtskirche und Besuch des Klostergartens mit tollem Blick auf die Costa degli Dei. Nach der Mittagspause Bootsfahrt entlang der Costa degli Dei zum Capo Vaticano, einem der schönsten Küstengebiete Kalabriens. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

3. Tag: Montag, 20. September 2021
Heute bestaunen Sie die traumhafte südliche Riviera Kalabriens: Locri und Gerace. Sie fahren mit dem Bus durch das Landesinnere und gelangen an das fantastische blaue Ionische Meer. Genießen Sie die Landschaft der reichsten und wildesten Küste Italiens! Die einzigartige Jasminküste, wie sie auch genannt wird, erhielt ihren Namen aufgrund des Anbaus herrlicher Kletterpflanzen. Der Ort Locri liegt direkt am Meer und spielte schon zu Zeiten von Großgriechenland eine wichtige Rolle und wurde im 7. Jahrhundert vor Christus von den Lokrern gegründet. Hier besichtigen Sie das Museum und die antike Ausgrabungsstätte Locri Epizephyrii sowie den berühmten Tempel von Marasà. Weiter fahren Sie in die kleine Ortschaft Gerace - die Stadt der 100 Kirchen - die mit ihrem mittelalterlichen Ambiente zu den schönsten Städten Italiens gehört. Gerace liegt 14 Kilometer vom Meer entfernt auf einer Hochebene. Sie besichtigen die Ruinen der Normannischen Burg, auf 480 Meter Höhe. Mit einer Bimmel-Bahn fahren Sie den Berg hinauf. Von dort genießen Sie einen traumhaften Blick bis zur Küste Kalabriens. Im Anschluss besichtigen Sie die Kathedrale Mariä Himmelfahrt mit einem kurzen Museumsbesuch und die gotische Kirche San Francesco. Im Laufe des Tages erfahren Sie viel Wissenswertes über die Bergamotte, eine Zitrusfrucht, und haben die Möglichkeit, Produkte mit Bergamotte zu kaufen. Nach diesem ereignisreichen Tag kehren Sie zum Hotel zurück. Heute bestaunen Sie die traumhafte südliche Riviera Kalabriens: Locri und Gerace. Sie fahren mit dem Bus durch das Landesinnere und gelangen an das fantastische blaue Ionische Meer. Genießen Sie die Landschaft der reichsten und wildesten Küste Italiens! Die einzigartige Jasminküste, wie sie auch genannt wird, erhielt ihren Namen aufgrund des Anbaus herrlicher Kletterpflanzen. Der Ort Locri liegt direkt am Meer und spielte schon zu Zeiten von Großgriechenland eine wichtige Rolle und wurde im 7. Jahrhundert vor Christus von den Lokrern gegründet. Hier besichtigen Sie das Museum und die antike Ausgrabungsstätte Locri Epizephyrii sowie den berühmten Tempel von Marasà. Weiter fahren Sie in die kleine Ortschaft Gerace - die Stadt der 100 Kirchen - die mit ihrem mittelalterlichen Ambiente zu den schönsten Städten Italiens gehört. Gerace liegt 14 Kilometer vom Meer entfernt auf einer Hochebene. Sie besichtigen die Ruinen der Normannischen Burg, auf 480 Meter Höhe. Mit einer Bimmel-Bahn fahren Sie den Berg hinauf. Von dort genießen Sie einen traumhaften Blick bis zur Küste Kalabriens. Im Anschluss besichtigen Sie die Kathedrale Mariä Himmelfahrt mit einem kurzen Museumsbesuch und die gotische Kirche San Francesco. Im Laufe des Tages erfahren Sie viel Wissenswertes über die Bergamotte, eine Zitrusfrucht, und haben die Möglichkeit, Produkte mit Bergamotte zu kaufen. Nach diesem ereignisreichen Tag kehren Sie zum Hotel zurück.
Besuch auf einem Landgut, in dem die „Cipolla Rossa“, die rote kalabrische Zwiebel angebaut und verarbeitet wird. Nach kalabrischer Tradition wird sogar Marmelade aus den Zwiebeln hergestellt. Nach einer Verkostung Weiterfahrt in das hübsche Fischerdorf Scilla an der Straße von Messina gelegen - das namensgebene Meeresungeheuer Skylla wurde in Homers Bericht über die Reisen des Odysseus erwähnt. Der Ort beeindruckt mit seinem Kastell und den bunten Häusern. Spaziergang durch das Fischerviertel Chianalea und Mittagspause. Rückfahrt nach Tropea und Zeit für eigene Entdeckungen. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

4. Tag: Dienstag, 21. September 2021
Fahrt nach Reggio Calabria, der größten Stadt Kalabrien, die an der Straße von Messina liegt und bereits im 8. Jh. von Siedlern aus Chalkis gegründet wurde.
Bei guter Sicht sehen Sie von der Promenade aus sogar den Ätna. Besuch im Archäologischen Nationalmuseum mit den einzigartigen Bronzestatuen von Riace aus dem 5. Jh. v. Chr., dem größten Kunstschatz, den Kalabrien zu bieten hat. Diese wurden zufällig von Hobbytauchern nach 2.000 Jahren auf dem Meeresgrund liegend, entdeckt. Spaziergang zur Piazza Duomo und zum wiedererrichteten neuromantischen Dom. Bummel am Lungomare Falcomata entlang zu den Ruinen der Römischen Thermen und freigelegten Mosaikfußböden, zur Villa Zerbi und zur Bronzestatue der Göttin Athena, Mittelpunkt eines modernen Amphitheaters in einmaliger Lage. Weiterfahrt, die Südküste entlang, zum verlassenen Felsendorf Pentidattilo, einem pittoresken Ensemble aus Fels und Dorf. Auf Wunsch einstündige, leichte Wanderung rund ums Dorf. Weiterfahrt an die Ostküste ans Ionische Meer und Hotelbezug im Raum Gerace für zwei Nächte. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Mittwoch, 22. September 2021
Besichtigung eines der schönsten Dörfer Italiens - Gerace. Es erstreckt sich über drei übereinanderliegende Stadtteile und erstaunt mit seinen vielen Bauwerken aus den unterschiedlichsten Epochen. Spaziergang durch die alten Gassen mit Besichtigung der größten Kathedrale Kalabriens (11. Jh.) und der Kirche San Francesco (13. Jh.). Zeit für eigene Entdeckungen. Weiterfahrt nach Mammola: Besuch im außergewöhnlichen Santa Barbara Museumspark (moderne Kunst). Fahrt zum sehenswerten Dorf Stilo, dessen historisches Zentrum terrassenförmig an einen Hang geschmiegt ist. Charakteristisch sind die Häuser aus dunklem Stein. Oberhalb des Ortes liegt am Hang des Monte Consolino das wohl meistfotografierte Bauwerk Kalabriens, die Cattolica di Stilo. Die Kreuzkuppelkirche aus dem 11. Jh., ist ein wunderbares Zeugnis byzantinischer Kultur. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

6. Tag: Donnerstag, 23. September 2021
Fahrt zur malerischen Ruine der beeindruckenden Basilika Santa Maria della Roccella, einer der größten Normannenkirchen Kalabriens (12. Jh.), Im Anschluss geht es weiter nach Le Castella zur gleichnamigen Burg am Meer. Die aragonesische Festung wurde im 15. Jh. gegen Überfälle von Piraten aus dem Osten erbaut und liegt in großartiger Lage am türkisblauen Meer. Am Capo Colonna, den östlichsten Punkt Kalabriens, das in der Antike als „Lakinion“ bekannt und heiß umkämpft war - Besichtigung der letzten erhaltenen Säule des Hera-Tempels. Von hier herrlicher Blick auf das Ionische Meer. Die Übernachtung erfolgt in Crotone für eine Nacht. Abendessen in einem landestypischen Lokal.

7. Tag: Freitag, 24. September 2021
Besuch der sehenswerten Stadt Santa Severina und Spaziergang durch den historischen Stadtkern. Fahrt über die eindrucksvolle Hochebene des Sila-Gebirges nach Cosenza. Die Stadt wird von der Normannenburg auf dem Hügel Pancrazio beherrscht.
Spaziergang zur Kirche San Domenico, über den Corso Telesio, die ehemalige Straße der Händler und Goldschmiede, zum Wahrzeichen der Stadt, dem Dom mit dem Grab von Isabella d’Aragona. Zeit für eigene Entdeckungen im Stadtzentrum. Hotelbezug für eine Nacht. Abendessen in einem landestypischen Lokal.

8. Tag: Samstag, 25. September 2021
Fahrt zum schönen Küstenort Pizzo Calabro und seiner einzigartigen Grottenkirche Chiesetta di Piedirgrotta. Im Inneren befinden sich eine Vielzahl an Heiligenfiguren, die aus dem Stein gehauen wurden und Biblische Szenen darstellen. Danach kurze Fahrt ins Zentrum des Ortes und gemeinsamer Bummel durch die Altstadtgassen und über die Piazza della Republica. Mittagspause und gemeinsames Eisessen der hier erfundenen Spezialität“ Tartufo“. Zeit für eigene Entdeckungen. Transfer zum Flughafen in Lamezia Terme und Rückflug nach Wien. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Lamezia Terme 17:50 Uhr / an Wien 19:40 Uhr. Bus- oder Taxitransfer vom Flughafen nach Klosterneuburg.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Bus- oder Taxitransfer von Klosterneuburg zum Flughafen Wien-Schwechat und
  • wieder etour
  • Direktflug mit Austrian Airlines von Wien nach Lamezia Terme und wieder retour
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand: Februar 2021)
  • Unterkunft in Hotels der gehobenen Mittelklasse (örtl. 4*-Kategorie) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Rundreise in einem Komfortbus ab/bis Flughafen Lamezia Terme
  • Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Bewährte, deutschsprachige örtliche Reisebegleitung
  • Trinkgeldpauschale für Reisebeleitung, Busfahrer sowie Hotelpersonal
  • Quiet Vox-Audiogeräte (Hörhilfen)
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 180,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein Reisepass benötigt, der bis nach Ausreise Gültigkeit hat.

Ihre vorgesehenen Hotels

4*-Hotel Tropis, Tropea
4*-Hotel Club Kennedy, Raum Gerace
4*-Hotel Best Western San Giorgio, Crotone
4*-Hotel Italiana, Cosenza

Wichtige Hinweise

PAUSCHALPREIS: € 1.670,-- ab 21 Mitreisenden

Programm- und Preisänderungen vorbehalten.
Es gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen der Biblischen Reisen GmbH“ (laut letztem Gesamtkatalog), die Bestimmungen des Pauschalreisegesetzes (PRG 1.7.2018), die Pauschalreiseverordnung (PRV 1.10.2018) sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.

Anmerkungen

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Ihre Gesundheit und Sicherheit haben für uns oberste Priorität!
Zum heutigen Zeitpunkt kann niemand valide Prognosen geben, was uns die Covid-19 Pandemie für den Sommer 2021 bescheren wird. So kann es zu Änderungen für die Vorschriften zur Einreise nach Schottland (z.B. negativer PCR-Test oder Impfung) kommen. Sobald wir dazu genauere Informationen haben, werden wir Sie natürlich umgehend informieren. Ihre Reise wird unter Einhaltung aller behördlichen und länderspezifischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Corona durchgeführt.

Was aber schon heute feststeht:
Als verantwortlicher Reiseveranstalter Ihrer Pauschalreise stehen wir an Ihrer Seite. Sollte die Durchführung der Reise aus irgendwelchen Gründen (auch kurzfristig) nicht möglich sein, bzw. gibt es diesbezüglich eine Reisewarnung, dann wird die Reise von uns aus abgesagt und Sie erhalten selbstverständlich alle anbezahlten Beträge zurück.

Download

Hier können Sie das Reiseprogramm als PDF-Datei herunterladen
Reiseprogramm


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos