Südengland mit Frau Mag. Elfi Glaser

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)
Unter der Leitung von Mag. Elfi Glaser veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Südengland, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
GB9G000105.04.19 – 12.04.19   

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 05.04.2019
Anreise Wien - London - Rochester
Flug mit Austrian Airlines von Wien nach London Heathrow. Voraussichtliche Flugzeit: 06:50-08:20 Uhr. Begrüßung durch die Reiseleitung Frau Mag. Natascha Salles. Fahrt nach London zum Westminster Abbey, wo traditionell die Könige Englands gekrönt und beigesetzt werden. Der heutige Bau aus dem 13. Jh. geht auf eine Benediktinerabtei zurück, die im 8. Jh. westlich des damaligen London gegründet und unter Eduard dem Bekenner umgebaut wurde (Westliches Münster). Wie er in Westminster zu Grabe getragen wird, ist auf der Tapisserie von Bayeux dargestellt. Im Anschluss Fahrt entlang der Themse in die Grafschaft Kent nach Rochester und Hotelbezug für eine Nacht.

2. Tag: Samstag, 06.04.2019
Rochester - Canterbury - Eastburne
Am Vormittag Besuch der Kathedrale von Rochester. Ihr Gründer war der Missionar und Bischof Justus, der von Papst Gregor I von Augustinus von Canterbury im frühen 7. Jh. nach England geschickt wurde. Die Kathedrale wurde nach der Schlacht von Hastings im Stil der normannischen Gotik ab 1083 auf Bitten Bischof Gundulfs aus Le Bec (Normandie) neu errichtet. Nach der Besichtigung Fahrt nach Canterbury, eine der ältesten Siedlungen der Britischen Insel, wo im 6. Jh. der erste Bischofssitz Britanniens gegründet wurde. Stadtbesichtigung und Besuch der Kathedrale auf den Spuren der Pilger, die ab dem 12. Jh. nach Canterbury kamen und das Grab Thomas Beckets aufsuchten. Im Anschluss Fahrt über Dover nach Eastburne und Hotelbezug für drei Nächte.

3. Tag: Sonntag, 07.04.2019
Tudely Church - Battle/Hastings - Sissinghurst
Nach dem Frühstück Besuch der Dorfkirche All Saints in Tudely mit in Blautönen gehaltenen Buntglasfenstern von Marc Chagall. Weiterfahrt nach Battle und Besichtigung der ehemaligen Abtei, die auf Anordnung Wilhelm des Eroberers an der Stelle errichtet wurde, wo am 14. Oktober 1066 die Schlacht von Hastings stattgefunden hat und der englische König Harold in der Schlacht fiel. Am Nachmittag Fahrt nach Sissinghurst Castle, dessen achteckige Seitentürme hoch aufragen und von denen aus man einen außergewöhnlichen Blick auf die von Rita Sackville-West angelegten Gärten genießen kann. Rückfahrt nach Eastburne.

4. Tag: Montag, 08.04.2019
Eastbourne - Brighton - Arundel Castle
Nach dem Frühstück Spaziergang am Meer in Eastbourne, das bis ins 19. Jh. aus mehreren kleinen Siedlungen bestand und durch den Bau der Eisenbahn und das Eastbourne Pire zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Südengland wurde. Von hier Fahrt entlang der Küste bis Beachy Head und Spaziergang zu den Kreidefelsen mit Blick auf die Seven Sisters. Weiterfahrt nach Arundel Castle. Es wurde im 11. Jh. im Zeitalter von Eduard dem Bekenner in typischer Festungsbauweise erbaut, im 17. Jh. zerstört und zum Teil wieder neu aufgebaut. Der 14. Earl of Arundel war einer der ersten Kunstsammler Englands, so dass das Schloss mit einer bedeutenden Kunstsammlung aufwarten kann. Zum Abschluss des Tages Fahrt über Brighton und Blick auf den Royal Pavillon im Regency Style. Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Dienstag; 09.04.2019
Chichester - Fishborne Roman Palace - Winchester.
Nach dem Frühstück Fahrt nach Chichester, wo sich wahrscheinlich ein bedeutender Brückenkopf während der Invasion der Römer in Britannien befand. Besichtigung von Chichester Cathedral. Sehenswert sind die romanischen Sandsteinreliefs aus dem 12. Jh., ein Altarbild von Graham Sutherland und die Glasmalereien von Marc Chagall. Weiterfahrt nach Fishbourne Roman Palace, wo 1960 beim Bau einer Wasserleitung die Reste einer großen römischen Villa gefunden wurden, die mit zu den größten römischen Anlagen nördlich der Alpen gehört. Besuch des archäologischen Museums. Weiterfahrt in die Hauptstadt der Grafschaft Hampshire nach Winchester. Vom 9. - 13. Jh. war sie Hauptstadt ganz Englands und erlebte ihre Blütezeit unter Alfred dem Großen, König der Angelsachsen. Besuch der Kathedrale, in der viele Bischöfe von Winchester, Könige wie Wiliam Rufus, aber auch bekannte Personen wie Jane Austin beigesetzt wurden. Fahrt nach Salisbury und Hotelbezug für drei Nächte.

6. Tag: Mittwoch, 10.04.2019
Wells Cathedrale - Glastonbury
Fahrt in die Grafschaft Somerset nach Wells, welches schon in der Römerzeit existierte. Der Name bezieht sich auf Quellen, die sich heute in einer Parkanlage in der Nähe der Marienkapelle der Cathedrale of St. Andrew‘s befinden. Berühmt sind u.a. die Scherenbögen im Langhaus, der Kapitelsaal und die ausgetretenen Treppenstufen, die Astronomische Uhr aber auch die in Vicars Close lebenden Chormitglieder. Rundgang durch die Altstadt und Besichtigung der Kathedrale. Nach der Mittagspause Weiterfahrt in die Grafschaft Somerset nach Glastonbury, bekannt durch das Glastonbury Festival, welches hier jedes Jahr auf einer Farm stattfindet. Nach der Tradition soll die dortige Abtei bereits von den Jüngern Jesu gegründet worden - und der berühmte und von Sagen umwobene Gral versteckt worden sein. König Arthus und Guinivere wurden hier begraben. Besichtigung der Klosterruine und Möglichkeit zum Spaziergang zum Glastonbury Tor.

7. Tag: Donnerstag, 11.04.2019
Stourhead - Stonehenge - Wilton House
Nach dem Frühstück Fahrt ins Wiltshire nach Stourhead. Das Gelände gehörte seit dem frühen Mittelalter der Familie Stourton, die dort im 15. Jh. einen Landsitz und Park einrichtete. Zu Beginn des 18. Jh. wurde die Anlage an einen Bankier verkauft, der das Gelände nach dem dort liegenden Fluss Stour umbenannte. Das Gebäude ließ er im Stil venezianischer Villen Andrea Paladios umbauen und einen dazu gehörenden englischen Landschaftsgarten anlegen. Besonders der Garten zählt mit zu den bedeutendsten, klassizistischen Gesamtkunstwerken und Vorbildern für andere Anlagen. Im Anschluss Fahrt nach Stonehenge, welches seinen Namen den 7t schweren Decksteinen – den Hanging Stones – verdankt, die sich auf den Sarsen befinden, die den äußeren der beiden Steinringe bilden. Weiterfahrt zum Herrenhaus von Wilton, Sitz des Earl of Pembroke und berühmt wegen seines Landschaftsparks und seiner barocken Innenausstattung mit einer außergewöhnlichen Kunstsammlung, bestehend aus kostbarem Mobiliar und Bildern, u.a. einem Porträt Rembrandt‘s Mutter. Der dazugehörige Garten wurde im 17. Jh. von Isaac de Caus angelegt und im 18. Jh. im Stil eines englischen Landschaftsgartens umgestaltet, in dem die ersten Libanonzedern stehen, die in England gepflanzt wurden.

8. Tag: Freitag; 12.04.2019
Salisbury - London Heathrow und Rückreise
Am Vormittag Besuch und Besichtigung der Kathedrale von Salisbury. Ursprung der Stadt ist Old Sarum Castle, eine eisenzeitliche Hügelfestung, die kurz vor der Stadt liegt. Die Kathedrale entstand im Early English in einer relativ kurzen Bauzeit. Im Anschluss Fahrt zum Flughafen London Heathrow. Verabschiedung und Heimflug nach Wien. Voraussichtliche Flugzeit: 19:30-22:45 Uhr.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Linienflüge mit Austrian Airlines von Wien nach London und zurück
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand: August 2018)
  • Unterkunft in Hotels der guten 3* Kategorie mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Rundfahrten, Besichtigungen, Ausflüge laut Programm
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung (vorgesehen: Frau Mag. Natascha Salles)
  • Kofferservice in allen Hotels
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung, Busfahrer und Hotelpersonal
  • wahlweise Rucksack, Umhängetasche oder Taschenschirm
  • Audio Guide System während der Reise
  • Stornoschutz VOR Reiseantritt

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 290,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

Ihre vorgesehenen Hotels

05.04.2019 x 1 Best Western Clifton Hotel; Folkestone 3*
06.04.2019 x 3 Best Western York House Hotel; Eastbourne 3*
09.04.2019 x 3 Best Western Red Lion Hotel; Salisbury 3*

Bitte beachten Sie, dass die Hotelqualität in England & Wales nicht mit der im deutschsprachigen Raum üblichen Qualität vergleichbar ist. Bei vielen Häusern handelt es sich um traditionsreiche Hotels in historischen Gebäuden. Sie bieten englischen Charme, haben jedoch sehr oft unterschiedliche Zimmer in Bezug auf Größe und Ausstattung. Zudem sind die Gänge in den Hotels oft verwinkelt und die Zimmer meist über ein paar Stufen erreichbar - auch wenn das Hotel über einen Lift verfügt. Zudem handelt es sich in ländlichen Gegenden oft um kleinere Hotels, die hauptsächlich über Doppelzimmer verfügen, daher ist die Anzahl der Zweitbettzimmer oft beschränkt. Bei Einzelzimmern insbesondere in Hotels, die keiner großen Hotelkette angehören, handelt es sich um tatsächliche Einzelzimmer mit einem Einzelbett.

Wichtige Hinweise

Preis- und Tarifstand: August 2018
Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen (ARB 92) des Fachverbandes der Reisebüros in der letztgültigen Fassung sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft. Für Buchungen ab dem 1.7.2018 treten die Bestimmungen des Pauschalreisegesetzes (PRG) an die Stelle der §§ 31b bis 31f Konsumentenschutzgesetz (KSchG).

Anmerkungen

Programmänderungen aus technischen Gründen jederzeit möglich.

PAUSCHALPREISE:
€ 2.080,- ab 16 Teilnehmern
€ 1.780,- ab 21 Teilnehmern
€ 1.670,- ab 26 Teilnehmern

Download

Hier können Sie den Programmfolder zu dieser Reise downloaden.
Programmfolder Südengland


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos