8-tägige Reise nach Frankreich Burgund mit der Pfarre St. Katharina/Greifenburg

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)
Unter der Leitung von Dechant Harald Truskaller veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Frankreich, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
FR7G000616.08.17 – 23.08.17

Reiseverlauf

1. Tag: Mittwoch, 16.08.2017
Zeitige Fahrt von Greifenburg (Zustiegsmöglichkeit: Seeboden/Millstätter See bei der LKW Werkstätte Grafendorfer) nach Auxerre (ca. 1.000 km - zwei Fahrer!). Hotelbezug für drei Nächte. (Frau Zenz, Ihre Reiseleitung kommt direkt ins Hotel oder steigt auf der Strecke zu.) Abendessen in einem benachbarten Restaurant.

2. Tag: Donnerstag, 17.08.2017
Auxerre: Stadtrundgang mit Besichtigung der karolingischen Krypta Saint- Germain (Stephanus-Fresken) und der hochgotischen Kathedrale Saint-Etienne mit gut erhaltenen Fenstern und romanischer Krypta (Fresko Christus als Reiter), hoch über der Yonne gelegen. Abstecher nach Pontigny: Hl. Messe. Danach Besuch der großen Zisterzienserkirche aus dem 12. Jahrhundert. Rückkehr ins Hotel. Anschließend Abendessen in einem benachbarten Restaurant.

3. Tag: Freitag, 18.08.2017
Fahrt durch das Morvan nach Fontenay, einer von von Bernhard v. Clairvaux geweihten ehemaligen Zisterzienserabtei, und nach Vézelay . Die von ferne sichtbar auf dem Berg gelegene Basilika Sainte-Madeleine war eine wichtige Station auf dem Jakobsweg. Rückkehr zum Hotel. Abendessen in einem benachbarten Restaurant.

4. Tag: Samstag, 19.08.2017
Es geht in Richtung Süden nach Autun, einer von den Römern gegründeten Stadt, die vor allem wegen des romanischen Weltgerichtsportals und der Kapitelle seiner Kathedrale Saint-Lazare berühmt ist. Weiterfahrt nach Paray-le-Monial und Besuch der Basilika Sacré-Coeur, ein verkleinertes Abbild von Cluny. Weiter nach Le Creusot und Hotelbezug für vier Nächte. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Sonntag, 20.08.2017
Ausflug nach Tournus mit seiner frühromanischen Basilika Saint-Philibert (Hl. Messe), weiter zum idyllischen mittelalterlichen Bergdorf Brancion mit einer Burgruine aus dem 11. Jahrhundert und nach Chapaize mit der um 1050 entstandenen Kirche Saint-Martin. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

6. Tag: Montag, 21.08.2017
Ausflug nach Cluny, das einst Zentrum benediktinischen Lebens war. Anschließend Teilnahme am Mittagsgebet der Brüder in Taizé und Besuch der ehemaligen Abtskapelle in Berzé-la-Ville mit dem einzigen - aus der Zeit der Erbauung der riesigen Abteikirche von Cluny - erhaltenen Fresko. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

7. Tag: Dienstag, 22.08.2017
Ausflug zu den beiden bedeutendsten Städten der „Großen Herzöge" des 14./15. Jahrunderts, die Burgunds zweite Glanzzeit bedeuteten. In Dijon, einst Hauptstadt des Herzogtums Burgund und aktuell Hauptstadt der neuen Region Bourgogne-Franche-Comté, Besichtigung der frühromanischen Krypta der Kathedrale Saint-Bénigne, des ehemaligen Herzogspalastes und der Kirche Notre-Dame. In Beaune, oft als Hauptstadt des Burgunderweins bezeichnet, Besichtigung des „Hôtel-Dieu" mit Roger van der Weydens „Jüngstem Gericht". Auf der Rückfahrt Gelegenheit zu einer Weinprobe. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

8. Tag: Mittwoch, 23.08.2017
Zeitige Fahrt nach Greifenburg (2. Fahrer).

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Fahrt mit Fernreisebus der Fa. Siebler Reisen - der Drautaler ab/bis Greifenburg
  • Unterkunft und Verpflegung für die beiden Fahrer und Park- und Mautgebühren
  • Unterkunft im Hotel Le Parc de Marechaux in Auxerre www.leparcdesmarechaux.com und im Hotel La Petite Verrerie in Le Creusot www.hotelpetiteverrerie.com mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (die Abendessen in Auxerre werden in nahegelegenen Restaurants eingenommen)
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Weinprobe am 7. Tag
  • deutschsprachige Reiseleitung: Frau Zenz ab/bis Hotel
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung, Busfahrer und Hotelpersonal
  • wahlweise Rucksack oder Reisetasche
  • Stornoschutz VOR Reiseantritt
  • Reisepreise pro Person bei 21 Teilnehmern € 1.640,- bei Unterbringung im Doppelzimmer

nicht inkludierte Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 390,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

Anmerkungen

Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen (ARB 92) des Fachverbandes der Reisebüros in der letztgültigen Fassung sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf als PDF-Datei herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos