Deutschland auf den Spuren der Hildegard von Bingen

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Unter der Leitung von Frau Mag. Ursula Mayerl veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Deutschlang, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
DE9G000308.09.19 – 14.09.19

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: 1. Tag, Sonntag 8. September 2019
Anreise Hart bei Graz - Bamberg
Frühe Abfahrt von Hart bei Graz über Passau nach Regensburg. Möglichkeit zum Mittagessen, anschließend Altstadtführung. Weiterfahrt nach Bamberg und Zimmerbezug im Hotel Weierich für eine Nacht. Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant.

2. Tag: 2. Tag, Montag 9. September 2019
Vom Main zum Rhein - Stationen auf der 1. Predigtreise Hildegards
Bamberg: Nach dem Frühstück Rundgang durch die malerische Stadt, die wie Rom auf sieben Hügel gegründet wurde (die Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe): Besuch im Kaiserdom mit dem berühmten Bamberger Reiter und dem Grabmal des heiligen Kaiserpaares Heinrich II. und Kunigunde. Weiter in die Bürgerstadt mit Altem Rathaus und anschließend Besichtigung von „Klein-Venedig“, einer ehemaligen Fischersiedlung an der Regnitz. Fahrt nach Mainz. Mainz war schon zu Lebzeiten von Hildegard von Bingen das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Gebiets. Da die von ihr gegründeten Klöster am Rupertsberg und in Eibingen den Erzbischöfen von Mainz zugehörig waren, aber auch als politisch interessierte und engagierte Frau war Hildegard öfter in Mainz. Möglichkeit zum Mittagessen. Besichtigung der Neuen Synagoge, des Doms sowie der Kirche St. Stephan (Glasfenster von Marc Chagall). Fahrt nach Kiedrich und Zimmerbezug im Hotel Nassauer Hof für 4 Nächte.

3. Tag: 3. Tag, Dienstag 10. September 2019
Bingen - Rüdesheim
Nach dem Frühstück Fahrt nach Bingen und Besuch des Museums am Strom mit dem Hildegarten. Anschließend Fahrt auf den Rochusberg. Besuch in der St. Rochus-Kapelle, eine Wallfahrtskirche die schon Johann Wolfgang von Goethe besuchte, und die Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal ist. Gemeinsames Mittagessen im Hildegard-Forum der Kreuzschwestern. Mit der Fähre geht es über den Rhein nach Rüdesheim. Besichtigung der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Hildegard in Eibingen mit dem Schrein der Hl. Hildegard. Spaziergang auf dem Hildegardweg durch die Weinberge zur
Abtei St. Hildegard. Besuch in der Abtei (mit schönem Café und Klosterladen) und Vortrag einer Benediktinerin über Hildegard von Bingen. Teilnahme an der Vesper. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: 4. Tag, Mittwoch 11. September 2019
„Hildegard - Land“
Nach dem Frühstück Fahrt zum Disibodenberg, wo Hildegard als Jugendliche in Klausur bei einem Benediktinerkloster war. Diese Zeit hat sie stark geprägt. Besichtigung der Klosterruinen. Fahrt bis Sponheim und Spaziergang auf einem kurzen Teilstück des Hildegard von Bingen Pilgerweges. Möglichkeit zum Mittagessen. Rückfahrt über Ingelheim, das eine der Pfalzen des Kaisers war. Rundgang durch die Ruinen, in denen Hildegard vermutlich Friedrich Barbarossa getroffen hat. Rückkehr zum Hotel.

5. Tag: 5. Tag, Donnerstag 12. September 2019
Rheingauer Klostersteig - Kirchen im Rheingau
Nach dem Frühstück Fahrt nach Rüdesheim zur Abtei St. Hildegard. Von dort gehen wir (Länge je nach Wetter und Wunsch der Teilnehmer) den Rheingauer Klostersteig. Auf der Fahrt zum Kloster Eberbach Besichtigung einiger überaus interessanter Kirchen: sog. Rheingauer Dom in Geisenheim, die romanische Basilika in Mittelheim sowie die Basilika des Hl. Valentin in Kiedrich. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt von Eltville Führung und anschließendes Abendessen im Kloster Eberbach. Rückkehr zum Hotel.

6. Tag: 6. Tag, Freitag 13. September 2019
Kaiserstädte am Rhein - Stationen auf der 4. Predigtreise Hildegards
Nach dem Frühstück Fahrt nach Worms (Geburtsort des Hl. Rupert), dessen Geschichte an die Nibelungen und Luther erinnert, der hier auf dem Reichstag 1521 seine Thesen verteidigte: Besichtigung des Lutherdenkmals, des Doms und des berühmten Judenfriedhofs „Heiliger Sand“ mit dem sogenannten Martin Buber-Blick. Weiterfahrt nach Speyer: Rundgang von der Gedächtniskirche über die Fußgängerzone zum Dom, dem größten Bau-Denkmal seiner Zeit und Grablege der salischen Kaiser. Er gilt als Hauptwerk romanischer Baukunst in Deutschland. Weiterfahrt nach Bretten und Zimmerbezug im Hotel Krone für eine Nacht. Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant.

7. Tag: 7. Tag, Samstag 14. September 2019
Ein letzter Höhepunkt - Heimreise
Nach dem Frühstück Fahrt zum Kloster Maulbronn, das Hildegard noch im hohen Alter besucht hat, und eine vollständig erhaltene mittelalterliche Klosteranlage zeigt. Rückfahrt nach Hart bei Graz.

Programmänderungen - vor allem in der zeitlichen Abfolge - aus technischen Gründen möglich!

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Busreise im modernen Komfortbus der Firma Schwarz
  • Transfers und Rundfahrten laut Programm
  • Unterkunft in Hotels der guten Mittelklasse (3 *-Sterne) für 6 Nächte
  • Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Halbpension (Mittag- oder Abendessen) am 1., 3., 5. und 6. Tag laut Programm
  • Qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleiter in Deutschland
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke, persönliche Ausgaben sowie eine Reiseversicherung (Buchung am Anmeldeformular möglich!)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 135,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird vom österreichischen Außenministerium ein bis zur Ausreise gültiger Personalausweis oder Reisepass empfohlen.

Wichtige Hinweise

Anmeldungen im Wege: Mag. Ursula Mayerl
Petersbergenstr. 210, 8075 Hart bei Graz
Tel. Nr. : 0664/960 5624 / E-Mail:e311
Anmeldeschluss: Sonntag, 12. Mai 2019 (Nachmeldungen auf Anfrage möglich)

Anmerkungen

PAUSCHALPREISE :
€ 1.085,-- ab 26 Reiseteilnehmer
€ 1.190,-- ab 21 Reiseteilnehmer
€ 1.365,-- ab 16 Reiseteilnehmer

Download

Hier können Sie das Reiseprogramm als PDF-Datei herunterladen
Hier können Sie das Reiseprogramm als PDF-Datei herunterladen:


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos