Ostsee mit Besuch der Hansestädten mit der Pfarre St. Stephan - Tulln

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)
Unter der Leitung von Herrn Norbert LAHSNIG veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Deutschland, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
DE7G000205.09.17 – 13.09.17   

Reiseverlauf

1. Tag: Dienstag, 05.09.2017
Berlin - Neubrandenburg - Stralsund
Flug mit einer Linienmaschine der Austrian Airlines von Wien nach Berlin-Tegel (Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 7.20 Uhr, an Berlin 8.35 Uhr). Stadtrundfahrt in Berlin und weiter durch die eiszeitliche Landschaft des Barnim zum alten Zisterzienserkloster Chorin, einer Perle der märkischen Backsteingotik. Weiterfahrt ins mecklenburgische Neubrandenburg, die „Vier-Tore-Stadt". Wir sehen die gut erhaltene mittelalterliche Befestigung, deren prächtige Stadttore zu den schönsten Bauwerken der profanen Backsteingotik zählen. Am Abend erreichen wir die Hansestadt Stralsund: Hotelbezug für zwei Nächte.

2. Tag: Mittwoch, 06.09.2017
Hansestädte Stralsund und Greifswald
Unser Spaziergang durch Stralsund führt uns durch die pittoresken Gassen der Altstadt mit 800 denkmalgeschützten Häusern (UNESCO Weltkulturerbe), alter Markt mit Wulflamhaus mit Wandmalerein (jetzt ein Gasthaus), vorbei am gotischen Rathaus, Besuch im Kloster St. Katharinen mit Deutschem Meeresmuseum und Kulturhistorischem Museum. Aufstieg (366 Stufen) zur Marienkirche mit fantastischem Ausblick: Nach Möglichkeit hören wir die frühromantische Buchholzorgel in St. Nikolai oder die frühbarocke Stellwagenorgel in St. Marien. Am Nachmittag fahren wir ins benachbarte Greifswald, Heimatstadt von Caspar David Friedrich. Auf unserem Rundgang durch die historische Altstadt mit Marktplatz besuchen wir seine Gedenkstätte mit rekonstruierter Seifensiederei und sehen den Nikolaidom oder die Marienkirche mit Kunstschätzen. Ein Abstecher bringt uns zur Ruine des Zisterzienserklosters in Eldena, einem Lieblingsmotiv des romantischen Malers. Rückfahrt nach Stralsund.

3. Tag: Donnerstag, 07.09.2017
Insel Rügen
Wir überqueren den Stralsund Richtung Rügen (blaue Ostsee mit zerklüfteten Steilküsten, langen Stränden und malerischen Fischerdörfern). Besuch der klassizistischen Residenzstadt Putbus danach wunderschöne Fahrt über Binz, Prora und Sellin (Möglichkeit zum Mittagessen im Restaurant auf der Seebrücke - nicht im Reisepreis inkludiert). Weiter nach Sagard: Besuch der St. Michal-Kirche mit historischer Barockorgel. Danach noch zum Nationalpark Jasmund: Spaziergang durch die Stubbenkammer entlang der Kreidefelsen, zu deren markantesten der berühmte Königsstuhl zählt. Am Abend Bummelzugfahrt vom Kap Arkona, sowie zum Fischerdörfchen Vitt. Abendessen im Restaurant Goldener Anker. Danach geht es noch etwas nördlicher nach Altenkirchen oder Umgebung. Hotelbezug für zwei Nächte.

4. Tag: Freitag, 08.09.2017
Insel Rügen
Altenkirchen:
Wirkungsstätte des evangelischen Pfarrers und Dichters Ludwig Gotthard Kosegarten, dessen Schriften vor allem den Maler Caspar David Friedrich inspirierten. Wir sehen die Dorfkirche, das älteste Gotteshaus der Insel. Überfahrt von Schaprode auf die autofreie Insel Hiddensee. Kutschenfahrt durch die Fischerdörfchen Neudorf und Vitte zum Kloster. Zeit zur freien Verfügung (ca. 1,5 Std.: Möglichkeit zur Klosterbesichtigung, zum Besuch im Heimatmuseum oder im Gerhart Hauptmann- Haus oder zum Spaziergang zum Leuchtturm am Dornbusch (ca. 2 km). Am Abend Rückkehr auf die Insel Rügen.

5. Tag: Samstag, 09.09.2017
Barlachstadt Güstrow - Rostock
Zeitige Abfahrt in die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Fahrt durch das Rostocker Tor zum einzigartigen Bernsteinmuseum, wo wir Hintergründiges zum „Gold der Ostsee" erfahren. Zu Mittag erreichen wir die alte mecklenburgische Residenzstadt Güstrow, Wahlheimat des expressionistischen Künstlers Ernst Barlach. Wir sehen sein Atelier und besuchen den Dom, ein markantes Bauwerk der norddeutschen Backsteingotik mit reicher Ausstattung von der späten Romanik bis in die Neuzeit zum „Schwebenden" von Ernst Barlach. Anschließend lernen wir das prächtige Renaissance-Schloss kennen. Am Abend erreichen wir die Hansestadt Rostock: Hotelbezug für zwei Nächte.

6. Tag: Sonntag, 10.09.2017
Hansestadt Rostock und Doberaner Münster
Auf unserem Rundgang durch Rostock sehen wir die älteste Universität Nordeuropas, und genießen das hanseatische Flair von Kirchen, Klöstern, Stadttoren und Prachtbauten in schönster Backsteingotik. In der Marienkirche erleben wir eine Vorführung der astronomischen Uhr und besuchen eine Mittagsandacht mit Orgelmusik. Der Nachmittag führt uns nach Bad Doberan mit seinem berühmten Münster, das als eine der schönsten norddeutschen Klosterkirchen gilt. Es diente als fürstliche Grablege und besitzt noch heute eine einzigartige zisterziensische Ausstattung. Fahrt nach Warnemünde, dem Hochseehafen Rostocks mit altem Dorfkern. Besuch im ältesten, deutschen Ostseebad Deutschlands: Heiligendamm mit wunderschönem Sandstrand und 200 m langer Seebrücke. Rückkehr nach Rostock zum Hotel.

7. Tag: Montag, 11.09.2017
Hansestadt Wismar und Hauptstadt Schwerin
Fahrt nach Wismar. Spaziergang durch die Altstadt (Unesco Weltkulturerbe) mit Marktplatz, Bürgerhaus „Alter Schwede" und Rathaus. Weiter durch das gotische Viertel mit St. Marien-Kirche: Turmführung und 3D Film. Besichtigung der Heilig-Geist-Kapelle mit Altar, herrlichen Fresken. Ein Kleinod ist auch der Garten im Innenhof der Kirche. Danach Fußmarsch zum Alten Hafen mit spätgotischem Wassertor. Nach der Mittagspause Fahrt zur mecklenburgischen Hauptstadt Schwerin, deren gewaltiger Backsteindom die hervorragend erhaltene Altstadt überragt (aus Zeitgründen keine Besichtigung). Rundgang entlang der klassizistischen Repräsentationsbauten und Spaziergang durch den im Schweriner See gelegenen Schlosspark und Burggarten des Residenzschlosses. Am Abend erreichen wir die Hansestadt Lübeck: Hotelbezug für eine Nacht. Abendessen in der traditionsreichen Lübecker Schiffergesellschaft.

8. Tag: Dienstag, 12.09.2017
Hansestadt Lübeck und Hamburg
Spaziergang durch das historische Zentrum (Unesco Kulturerbe) mit Holstentor, seinen Bürger- und Kaufmannshäusern. Führung durch die Marienkirche, wo der dänisch-deutsche Komponist Dietrich Buxtehude als wichtigster Vertreter der norddeutschen Orgelkunst vier Jahrzehnte wirkte. Das Gotteshaus gilt als eindrucksvolle Mutterkirche aller Kirchbauten der Backsteingotik im Ostseeraum. Nach einer Pause im Café Niederegger mit Gelegenheit zum Genuss einer der berühmten Marzipantorten fahren wir weiter nach Hamburg: Auf unserer Stadtrundfahrt entdecken wir die liebevoll restaurierte Speicherstadt mit ihren historischen Kontorhäusern und markanten Fleeten, vorbei am Fischmarkt zum Hotel. Bezug für eine Nacht. Abendlicher Spaziergang zum Restaurant „Das Kontor". Für die „Nachteulen" besteht danach noch die Möglichkeit zum Besuch des berühmten Vergnügungsviertels St. Pauli oder Rückkehr zum Hotel.

9. Tag: Mittwoch, 13.09.2017
Hamburg - Heimreise
Nach dem Frühstück Besuch der Innenstadt von Hamburg mit Rundgang vom Jungfernstieg bis zur Deichstraße. Anschließend Besichtigung des Wahrzeichens der Stadt, die restaurierte Michaeliskirche, wo die Möglichkeit zur Turmbesteigung besteht. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Rundblick über Hamburg. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, es besteht die Gelegenheit zum Bummel entlang der Binnenalster oder zu einer einstündigen Hafenrundfahrt mit der Barkasse durch die Kanäle und die Speicherstadt und den Hafen bis zum Containerterminal Tollerort (fakultativ € 16 /Person - bitte am Anmeldeformular ankreuzen). Am späten Nachmittag (ca. 17:00 Uhr) fahren wir zum Flughafen, von wo aus der Rückflug nach Wien startet. (Voraussichtliche Flugzeiten: ab Hamburg 19:55 Uhr / an Wien 21.30 Uhr)

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Flug mit Linienmaschine der Austrian Airlines Wien - Berlin / Hamburg - Wien
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand Oktober 2016)
  • Unterkunft in Hotels der guten Mittelklasse (örtliche ***-Kategorie) mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Rundfahrten, Besichtigungen, Ausflüge und Eintrittsgelder laut Programm
  • qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung: Herr Matthias Heinrich
  • Reisepreise pro Person bei 21 Teilnehmern € 1.820,- bei Unterbringung im Doppelzimmer
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung, Busfahrer und Hotelpersonal
  • Wahlweise Rucksack oder Umhängetasche
  • Stornoschutz VOR Reiseantritt

nicht inkludierte Leistungen

  • weitere Mahlzeiten und Getränke, persönliche Ausgaben, Hafenrundfahrt Hamburg fakultativ € 16,-

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 260,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

Vorgesehenes Hotel

Stralsund: Hotel Stralsund 05.09.-07.09.2017 www.hotel-stralsund.de
Rügen: Hotel Atrium 07.09.-09.09.2017 www.atrium-am-meer.de
Rostock: Elbotel 09.09.-11.09.2017 www.elbotel.de
Lübeck: Hotel Excelsior 11.09.-12.09.2017 www.hotel-excelsior-luebeck.de
Hamburg: Hotel Hamburg Hafen 12.09.-13.09.2017 www.hotel-hamburg.de

Wichtige Hinweise

Preis- und Tarifstand: Oktober 2016 / Preis- und Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen (ARB 92) des Fachverbandes der Reisebüros in der letztgültigen Fassung sowie die Beförderungsbestimmungen der beteiligten Fluggesellschaft.

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf als PDF-Datei herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos