ALBANIEN-MAZEDONIEN mit P. Godhalm Gleiss

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

Unter der Leitung von P. Godhalm Gleiß veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Albanien und Mazedonien, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Termine

Reisenr.Termine
AL9G000129.04.19 – 06.05.19

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: 1. Tag: Montag, 29. April 2019
Anreise - Wien - Flug nach Tirana
Linienflug mit Austrian Airlines von Wien nach Tirana. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 12:45 Uhr / an Tirana 14:20 Uhr. Begrüßung durch die örtliche Reisebegleitung. Vom Flughafen „Mutter Teresa“ geht es gleich in die quirlige albanische Hauptstadt. Bei unserer Stadtbesichtigung sehen wir Highlights wie den Skanderbek-Platz im Zentrum mit seinen italienisch anmutenden Palästen, zahlreiche Kirchen und Moscheen und den ehemaligen Amtssitz des albanischen Diktators Enver Hodxha. Besuch der orthodoxen Kirche und der Et´hem Bey-Moschee. Spaziergang durch den Rinia-Park. Besuch in der Katholischen Kathedrale. Wenn möglich, Gespräch mit einem Vertreter der Kath. Gemeinde. Hotelbezug in Tirana für eine Nacht. Abendessen im Hotel.

2. Tag: 2. Tag: Dienstag, 30. April 2019
Tirana - Durres - Berat
Fahrt in die Hafenstadt Durres, einst Ausgangspunkt der römischen Handelsstraße Via Egnatia, wo Paulus selbst den ersten illyrischen Bischof Apollonius geweiht haben soll: in der Kapelle des Amphitheaters haben sich schöne Wandmosaiken aus justinianischer Zeit erhalten. Danach Weiterfahrt zur UNESCO-Stadt Berat, einer der ältesten Städte Albaniens mit seinen wunderschönen Häuserensembles. Besichtigung des Festungsbezirk, der heute noch bewohnt ist sowie des Onufri-Museums. Hotelbezug für eine Nacht. Abendessen im Hotel.

3. Tag: 3. Tag: Mittwoch, 1. Mai 2019
Berat - Nationalpark Llogara - Albanische Riviera - Saranda
Fahrt durch den Llogara-Nationalpark mit herrlichen Landschaftseindrücken. Halt am Llogarapass und bei Schönwetter Möglichkeit zu einer kurzen Wanderung. Weiterfahrt entlang der Albanischen Riviera und Stopp bei der Festung von Ali Pascha. Spaziergang zur Festung. Weiterfahrt zum Badeort Saranda und Hotelbezug für eine Nacht. Auffahrt zur Burg Lekursi mit herrlichem Blick auf die Insel Korfu. Abendessen auf der Burg. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: 4. Tag: Donnerstag, 2. Mai 2019
Saranda – Butrint – Gjirokaster
Fahrt zu den UNESCO-geschützten Ausgrabungen von Butrint (Buthrotum), wo sich eines der großartigsten Baptisterien der Antike im ostkirchlichen Raum erhalten hat. Vom Reichtum der dortigen Gemeinde in justinianischer Zeit zeugen feinster prokonesischer Marmor und Säulen ägyptischen Granits. Auf dem Weg nach Gjirokaster Halt bei der KarstquelleBlaues Auge“ und kurzer Spaziergang (Mittagspause). Nächster Halt bei der wunderbaren byzantinischen Kirche Mesopotami (nur Außenbesichtigung möglich). Weiterfahrt zur UNESCO-Stadt Gjirokaster und Hotelbezug für eine Nacht. Abendlicher Bummel durch die Altstadtgassen. Besichtigung der Festung mit Waffenmuseum. Abendessen im Hotel.

5. Tag: 5. Tag: Freitag, 3. Mai 2019
Gjirokaster – Korca - Tushemisht - Ohrid
Fahrt durch die einzigartige Bergwelt Albaniens nach Korca mit Stadtspaziergang mit Außenbesichtigung der Mirahori Moschee sowie des Ikonenmuseums. Halt in Tushemisht, dem beliebten Reiseziel König Zogus I. und des ehemaligen Diktators Enver Hoxha. Grenzübertritt nach Mazedonien. Weiterfahrt zur UNESCO-Stadt Ohrid. Hotelbezug für zwei Nächte direkt am Ohridsee. Abendessen im Hotel.

6. Tag: 6. Tag: Samstag, 4. Mai 2019
Ohrid - Kloster Sv. Naum
Fahrt zum Baujuwel des Klosters Sv. Naum. Der Heilige Naum ist einer der wichtigsten Heiligen der mazedonisch-orthodoxen Kirche. Wir besichtigen das Kloster, anschließend erkunden wir mit einem Ruderboot die unterirdischen Quellen des Ohridsees, einer der tiefsten und ältesten Seen der Welt. Danach Fahrt zur UNESCO-Stadt Ohrid, ehemalige Hauptstadt des 1. Bulgarischen Reiches: Gang durch die gut erhaltene Altstadt, der mittelalterlichen Festung, den vielen Kirchen, Klöstern und Moscheen sowie zum großen, Jahrmillionen alten See. Rückkehr ins Hotel. Abendessen in einem landestypischen Lokal.

7. Tag: 7. Tag: Sonntag, 5. Mai 2019
Ohrid - Lin - Elbasan - Kruje
Fahrt über die mazedonisch-albanische Grenze nach Lin: Besichtigung der Grund-mauern und Fußbodenmosaike einer früh-christlichen Kirche aus dem 6. Jh. auf der Hügelkuppe über der Ortschaft. Weiterfahrt nach Elbasan, dem antiken Scampa an der Via Egnatia: Kirche St. Nikolaus, Königsmoschee. Anschließend Weiterfahrt zur Festung von Krujë, dem historischen Heiligtum der Albaner. Innerhalb der Festungsmauern befindet sich das Skanderbeg-Museum, eine kleine Tekke der Bektaschi, ein Ethnographisches Museum und ein Türkisches Bad. Hotelbezug in Krujë für eine Nacht. Abendessen im Hotel.

8. Tag: 8. Tag: Montag, 6. Mai 2019
Kruje - Rückreise - Tirana - Wien
Spaziergang zur Festung und Besuch im Nationalmuseum. Anschließend Zeit zur freien Verfügung um den bunten Bazar zu erkunden. Transfer zum Flughafen Tirana und Rückflug nach Wien. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Tirana 15:05 Uhr / an Wien 16:40 Uhr.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 26 Personen; siehe Reisebedingungen

  • Linienflug mit Austrian Airlines Wien - Tirana - Wien
  • Unterkunft in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse (örtliche 3*- bis 4*-Kategorie) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusch/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Bewährte, deutschsprachige Reisebegleitungen für Albanien und Mazedonien
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (Stand Dezember 2018)
  • Rundreise laut Programm
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkgeldpauschale für örtliche Reisebegleitungen, Busfahrer sowie Hotelpersonal
  • Quiet-Vox Audiogeräte (Hörhilfen)
  • 1 Reiseführer „Albanien“ vom Trescher Verlag pro Einzelreisender / pro Ehepaar
  • Vorbereitungstreffen in der Pfarre Wullersdorf mit Referenten von BR
  • Stornoschutz VOR Antritt der Reise

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Bustransfer zum Flughafen Wien-Schwechat, (diese Kosten hebt P. Godhalm im Bus ein), weitere Mahlzeiten und Getränke sowie persönliche Ausgaben.

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag pro Person 210,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Für diese Reise ist ein Reisepass oder Personalausweis notwendig, der nach der Ausreise noch drei Monate gültig sein muss.

Anmerkungen

PAUSCHALPREISE:
€ 1.120,-- ab 36 ReiseteilnehmerInnen
€ 1.150,-- ab 31 ReiseteilnehmerInnen
€ 1.190,-- ab 26 ReiseteilnehmerInnen

Anmeldungen im Wege: Pfarre Wullersdorf / P. Godhalm Gleiß
' 02951 / 8421
Einführungsnachmittag: Sonntag, 7. April 2019 - ab 16 Uhr
mit Verteilung der Reiseunterlagen im Clubraum der Pfarre Wullersdorf, Melkergasse 1

Download

Hier können Sie das Reiseprogramm als PDF-Datei herunterladen:
Hier können Sie das Reiseprogramm als PDF-Datei herunterladen:


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos