VAE und OMAN mit der VHS Urania Klosterneuburg

Unter der Leitung von Frau Erika Eilenberger und Frau Ursula Fronz veranstaltet Biblische Reisen mit der VHS Urania diese Sonderreise in die Vereinigten Arabischen Emirate und in den Oman, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Reiseverlauf

1. Tag: 1. Tag: Freitag, 18. Oktober 2019
Bustransfer von Klosterneuburg zum Flughafen Wien-Schwechat. Linienflug mit Swiss von Wien über Zürich nach Dubai. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 09:35 Uhr / an Zürich 11:00 Uhr / ab Zürich 12:25 Uhr / an Dubai 20:45 Uhr. Begrüßung durch die örtliche Reisebegleitung. Transferfahrt zum Hotel und Quartierbezug für zwei Nächte. (Das Abendessen wird im Flugzeug gereicht).

2. Tag: 2. Tag: Samstag, 19. Oktober 2019
Dubai: Stadtbesichtigung (Jumeira Moschee, World Trade Centre, Bastakia Viertel mit den traditio­nellen Windtürmen, Einkaufs­zentrum, Dubai Museum, Gewürz­markt, Gold Suk). Besuch des Burj Chalifa, mit 828 m Höhe das höchste Gebäude der Welt. Auffahrt zum Aussichtsdeck im 124. Stock mit 360 Grad Panoramablick. Fortsetzung der Stadtbesichtigung und am Nachmittag Rückkehr zum Hotel. Freie Zeit zur Erholung.
Am Abend Dinner-Kreuzfahrt auf dem Dubai Creek mit traditioneller arabischer Musik. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: 3. Tag: Sonntag, 20. Oktober 2019
Fahrt nach Abu Dhabi der modernen Haupt­stadt der Emirate: orientierende Stadtrund­fahrt. Besuch der Scheich Zayid-Moschee (Innenbesichtigung) und des neuen Kunstmuseums Louvre. Weiterfahrt Richtung Al Ain und Besuch der Archäologischen Gartenanlage Hili sowie einer Grabanlage aus dem 3. Jt. v.Chr. Weiter in die Oasenstadt Al Ain, eine der ältesten Siedlungen der Region und Landwirtschaftszentrum der VAE: Hotelbezug für eine Nacht und Abendessen.

4. Tag: 4. Tag: Montag, 21. Oktober 2019
Al Ain: Besuch des bedeutendsten Museums der Emirate mit Ausgrabungs-funden, arab­ischen Manuskripten und königlichen Schätz­en. Danach Grenzübertritt in den Oman und Zusammentreffen mit Ihrem Guide, der Sie durch den Oman führt. Weiterfahrt nach Nizwa, Geburts­stätte des Islam im Sultanat Oman. Hotelbezug für zwei Nächte und Abendessen.

5. Tag: 5. Tag: Dienstag, 22. Oktober 2019
Fahrt in Geländewagen Halt in Bahla bei der Lehmburg Hisn Tamah, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt (nur Außenbesichtigung möglich). Weiter in die Oase Jabrin: Besuch des schönsten omanischen Schlosses, der Palast von Imam Bilarab aus dem 17. Jh. mit seinen reich bemalten Holzdecken, eleganten Balu­straden und Stuckarbeiten. Fahrt ins Bergdorf Misfah und eineinhalbstündige Wanderung mit einem Einheimischen, der Einblick in die Geschichte des Dorfes und das Falaj-Bewässerungssystem gibt. Halt bei der alten Lehmsiedlung in Al Hamra, die schon fast vollständig verlassen ist. Weiter zu den Western Hiajar Mountains und Fahrt bis auf 2.000 m zum höchsten Punkt des Oman, zum Jebel Shams (3.010 m), mit spektakulärem Blick auf den „Grand Canyon des Oman“. Anschließend Rückkehr über ein landwirtschaftliches Terrassendorf im Wadi Ghul ins Hotel in Nizwa und Abendessen.

6. Tag: 6. Tag: Mittwoch, 23. Oktober 2019
Nizwa: Besuch des Souks und der Rundturmfestung, die Imam Sultan ibn Saif 1660 in zwölfjähriger Bauzeit hat errichten lassen. Fahrt in Geländewagen in die Sandwüste Wahiba Sands (großes Sand-Meer ca. 200x100km) mit ihren eindrucksvollen Sanddünen sind die Heimat traditioneller Beduinen, die für ihre Gastfreundschaft bekannt sind. Übernachtung in Zelten (mit privater Toilette und Duschen) im 1000 Nights Camp und Abendessen.

7. Tag: 7. Tag: Donnerstag, 24. Oktober 2019
Weiterfahrt in Geländewagen nach Sur, wo heute noch Dhaus (arabische Segler) hergestellt werden. Besuch einer traditionellen Dhau-Werft mit Museum. Weiterfahrt vorbei an kleinen Dörfern ins Wadi Bani Khalid: Gelegenheit eines entspannen­den Bades im tief blaugrünen Wasser des Wadis. Anschließend Fahrt ins Wadi Tiwi, das zu den schönsten Wadis des Oman zählt. Möglichkeit eines 1 km langen Spaziergangs durch das Wadi. Danach Fahrt nach Muscat, der Hauptstadt des Sultanats Oman. Hotelbezug für eine Nacht.

8. Tag: 8. Tag: Freitag, 25. Oktober 2019
Muscat: Fahrt in den Stadtteil Mutrah und Besuch des Fischmarkts und des Souks. Zeit für eigene Entdeckungen und Einkäufe. Im Anschluss Rundfahrt durch die vornehme Villengegend mit seinen prächtigen Bauten im modernen islamischen Stil; Besuch im Volks­kundemuseum Bait Al Zubair; Gang um den Al Alam Palace, Palast Seiner Majestät, Sultan Qaboos; Besichtigung der Großen Moschee. Danach Spaziergang über die Corniche. Auf dem Rückweg zum Hotel Fahrt durch das alte Muscat und zu den Fortanlagen aus dem 16. Jh. Al Jalali und Al Mirani (nicht öffentlich zugänglich).
Vor dem Abendessen stehen Tageszimmer zur Erfrischung zur Verfügung. Am späten Abend Transfer zum Flughafen. Rückflug von Muscat nach Zürich um 23:30 Uhr.

9. Tag: 9. Tag: Samstag, 26. Oktober 2019
Ankunft in Zürich um 06:25 Uhr. Weiterflug nach Wien um 07:40 Uhr / Ankunft in Wien 09:10 Uhr.Bustransfer nach Klosterneuburg.
Programmänderungen aus technischen Gründen möglich!