Zum Corso Fiorito und nach Mailand mit der VHS Urania Klosterneuburg

Unter der Leitung von Frau Erika Eilenberger und Frau Ursula Fronz veranstaltet Biblische Reisen diese Sonderreise nach Italien, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist aber die Gruppenleitung verantwortlich. Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen.

Reiseverlauf

1. Tag: Samstag, 9. März 2019
Klosterneuburg - Wien - Genua - Santo Stefano al Mare
Bustransfer von Klosterneuburg zum Flughafen Wien-Schwechat. Linienflug mit Lufthansa von Wien via München nach Genua. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Wien 09:25 Uhr / an München 10:30 Uhr / ab München 11:30 Uhr / an Genua 12:40 Uhr. Begrüßung durch Ihre ligurische Reisebegleitung. Transferfahrt in die Altstadt von Genua und Rundgang durch das historische Zentrum mit einer örtl. Stadtführerin. Falls gewünscht, Besuch des Aquariums von Genua, dem größten und modernsten seiner Art in Europa in Eigenregie. Im Anschluss Fahrt mit dem Bus in den Nordwesten Italiens in die Küstenort Santo Stefano al Mare (135 km) und Zimmerbezug in einem 4*-Hotel für zwei Nächte. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Sonntag, 10. März 2019
Santo Stefano al Mare - San Remo - Corso Fiorito - Santo Stefano al Mare
Kurze Fahrt (13 km) nach San Remo: Hier findet alljährlich der traditionelle CORSO FIORITO DI SAN REMO, der Blumenwagen-Parade in Anlehnung an den antiken Karneval von Sanremo, der der Göttin Flora gewidmet war. Spaziergang durch die historische Altstadt La Pigna zur schönen Wallfahrtskirche Madonna della Costa. Von hier herrlicher Panoramablick über die Bucht. Um ca. 10:30 Uhr Beginn des Corso Fiorito, dem farben- und blumenprächtigen Karnevalumzug. Nach Abschluss und Prämierung der schönsten Blumenwägen Fortsetzung der Stadtbesichtigung mit Außenbesichtigung der Festung Santa Tecla, der Kathedrale San Siro und der Kirche Santo Stefano. Besichtigung der wunderschönen Villa des schwedischen Industriellen Alfred Nobel, Namensgeber des Nobelpreises, in der Corso Cavalotti Nr. 112. Abschließender Spaziergang entlang der idyllischen Uferpromenade des pittoresken Hafens von San Remo. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

3. Tag: Montag, 11. März 2019
Santo Stefano al Mare - Savona - Mailand
Nach dem Frühstück Fahrt nach Savona. Auffahrt auf die Festung mit herrlichem Panoramablick über die Stadt. Danach Altstadtrundgang zum Torre Leon Pancaldo, Torre Brandale, zur Capella Sistina und zur Kathedrale. Mittagsrast. Verabschiedung von Ihrer ligurischen Reisebegleitung. Weiterfahrt nach Mailand und Hotelbezug für zwei Nächte. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Dienstag, 12. März 2019
Mailand
Treffen mit dem örtl. Stadtführer. Danach orientierende Stadtrundfahrt. Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Besuch des Mailänder Doms, einem Meisterwerk der Gotik mit seinen 3.500 Heiligen- und Tierstatuen. Der Dom zählt zu den berühmtesten Bauwerken Europas und ist nach dem Petersdom und der Kathedrale von Sevilla die drittgrößte Kirche der Welt. Bei guter Wetterlage: Aufstieg aufs Dach mit herrlichem Rundumblick. Im Anschluss Spaziergang zur Galleria Vittorio Emanuele, dem palastartigen Konsumtempel Mailands. Weiter zum weltbekannten Mailänder Opernhaus „La Scala“ mit Führung. (Die Führung kann aufgrund von Proben nicht garantiert werden; alternativ Besuch des Scala-Museums). Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung bzw. Einkäufe. Rückkehr ins Hotel. Abendessen in einem landestypischen Lokal.

5. Tag: Mittwoch, 13. März 2019
Mailand - Wien - Klosterneuburg
Besuch im Dominikanerkloster Santa Maria delle Grazie mit Leonardo da Vincis „ Letztes Abendmahl“, seinem Meisterwerk aus dem 15. Jh. (dieser Besuch kann für Gruppen nicht garantiert werden, da limitierter Besuchereinlass pro Tag). Alternativ Besichtigung des Castello Sforzesco, Residenz der Herrscherfamilien Visconti und Sforszesco. Im Anschluss Besuch der römischen Ruinen Colonne di San Lorenco. Danach Transfer ins Kanalviertel Navigli und Spaziergang durch die engen Gassen und entlang der Kanäle. Spätes Mittagessen in einem landestypischen Lokal. Zeit für eigene Entdeckungen. Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien. Voraussichtliche Flugzeiten: ab Mailand 19:55 Uhr / an Wien 21:25 Uhr. Bustransfer nach Klosterneuburg.